Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Essen & Trinken
Ernährung
In hohen Gläsern perlt der Champagner länger als in Sektschalen.

Kaum ein Getränk ist so festlich wie Champagner. Daher werden an Weihnachten und Silvester sicher wieder viele Gläser mit dem edlen Schaumwein gefüllt. Doch welche Tropfen dürfen sich tatsächlich auch so nennen?

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Wer keinen überfischten Wildlachs kaufen möchte, sollte auf das Siegel des Marine Stewardship Council (MSC) achten.

Geht es festlich zu, ist Lachs bei Verbrauchern immer noch eine häufige Wahl. Jedoch kann der Fisch durch Antibiotika und Chemikalien belastet sein. Bestimmte Siegel stehen hingegen für eine gute Qualität.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Gute Planung: Wer bei der Weihnachtsgans zu viele Rest vermeiden will, sollte schon beim Kauf vorbereitet sein.

Lebensmittel wegschmeißen ist eigentlich ein Unding, kommt aber immer wieder vor. An den Feiertagen zu Weihnachten und zum Jahreswechsel tischen viele ordentlich auf - und manchmal ist das dann zu viel.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Hermann Haberberger betreibt in Würzburg die Suppenbar «Souperior». Seine Spezialität sind frisch gekochte Hühnersuppen in allen Variationen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Für Hühnersuppe muss nicht gleich ein ganzes Suppenhuhn in den Topf wandern, tiefgekühlte Hühnerschenkel tun es auch. Und ein Blick in die Kochtöpfe der Welt zeigt: Auch Kokosmilch, Chili und Wurst harmonieren gut mit der Suppe.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Kiwis stecken voller gesundem Vitamin C. Mit Joghurt oder Milch sollte man das Obst aber nicht kombinieren, da es sonst bitter schmeckt. Foto: Franziska Gabbert

Die aus Asien stammende Kiwi ist besonders im Sommer eine fruchtige Abwechslung - und facettenreich dazu: Seit einigen Jahren kann der Obst-Liebhaber zwischen unterschiedlichen Kiwisorten wählen.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Ob Überfischung oder umweltschädliche Fangmethoden: Bei vielen Fischarten können Verbraucher Experten zufolge nicht mehr mit gutem Gewissen zugreifen. Foto: Kai Remmers

Welchen Speisefisch kann man noch mit gutem Gewissen essen? Die Antwort von Umweltschützern erschreckt: eigentlich fast keinen. Wichtig ist, dass Verbraucher beim Kauf genau hinschauen, wo der Fisch herkommt und wie er gefangen wurde.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Mit der richtigen Käsemischung wird ein Fondue zum Genuss. Vor dem Erhitzen wird der Käse fein gerieben, damit die Masse schön cremig wird.

Ein leckeres und geselliges Erlebnis: Besonders zum Jahresende werden Fondues wieder häufiger auf den Tisch gestellt. Wer den Topf beim Käsefondue aufpeppen will, sollte einige Feinheiten beachten.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Ist das Fleisch angebrannt, lässt sich das einfach retten: Die dunkle Kruste abschneiden und die Schnittstelle mit frischen Kräutern und Semmelbröseln verstecken.

Fehler passieren selbst den Besten. Vor allem an Weihnachten ist der Stress in der Küche groß. Schnell ist da etwas angebrannt. Kleine Fehler am Herd lassen sich mit diesen Tricks gut beheben.

  • Kommentare
mehr
1 2 3 5 7 8 ... 139