Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Essen & Trinken
Ernährung
Süßkartoffeln: Rezepte für gesunden Genuss. Thorbecke. 64 S., Euro 12,99, ISBN 9783799511797.

Pürees und Pommes aus Süßkartoffeln sind aus vielen Burgerläden und Restaurants nicht mehr wegzudenken. Aber nicht nur die knallige Farbe macht die Süßkartoffel zu einer Alternative. Mit ihrem feinen Geschmack lassen sich viele Gerichte veredeln.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Ein Wacholderschnaps, oder auch Gin, ist in seinem Geschmack einzigartig. Man schmeckt ihn in jedem Mixgetränk heraus.

Guter Gin ist bei Alkoholkundigen sehr beliebt. Der Wacholderschnaps ist in Mixgetränken vielseitig einsetzbar und vom Geschmack unverkennbar. Ein paar Tipps für das richtige Servieren von Gin.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Es ist Erntezeit für Bärlauch. Für Pflanzenunkundige ist beim Sammeln jedoch Vorsicht geboten. Leicht kann die Pflanze mit den äußerst giftigen Maiglöckchen oder Herbstzeitlosen verwechselt werden.

Frühlingszeit ist auch Bärlauchzeit. Das nach Knoblauch duftende Gewächs ist nicht nur sehr schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Außerdem hat Bärlauch eine reinigende Wirkung. Tipps zum Verzehr:

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Viele Kaffeetrinker scheuen keine Mühe und mahlen die Bohnen vor dem Aufbrühen selbst.

Kaffee gehört bekanntlich seit Jahren zu den absoluten Lieblingsgetränken. Ein Trend: Ganze Bohnen kaufen und den Kaffee zu Hause mahlen.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Kaltgepresste Öle besser nicht in großen Flaschen kaufen, denn sie halten sich nicht lange.

Kartoffeln mit Quark und einem Schuss Leinöl. Oder ein Salat-Dressing mit Walnussöl. Einige Öle nutzt man selten und in geringen Mengen. Diese Sorten sollten Verbraucher in kleinen Flaschen kaufen.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Eier enthalten neben Eiweiß auch Vitamine, Mineralstoffe, Jod, und Lecithin.

An Ostern ist es wieder in (fast) aller Munde: das Ei. Braun oder weiß, Cholesterinbombe oder Nährstofflieferant - fast jeder hat seine eigene Meinung dazu. Aber was stimmt?

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Selbst gekochte Brühe ist nicht nur zuhause wieder sehr angesagt, sie wird mittlerweile auch als Streetfood verkauft.

Schnell auf dem Weg zur Bahn oder ins Büro - den Coffee-to-go kennt jeder. An den Straßenecken New Yorks gibt es mittlerweile auch Brühe im Pappbecher. Ein Revival von Omas Hühnersuppe. Aber hilft Brühe wirklich dabei, gesund zu werden und zu bleiben?

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Schritt 5: Erwischt man nicht alles vom Darm, kann man Reste unter fließendem Wasser ausspülen.

In der leichten mediterranen Küche sind Garnelen eine beliebte Fischzutat. Bei den meisten Tieren zeigt sich bei der Zubereitung ein dunkler Schatten unter der Haut. Dabei handelt es sich um den Darm. Wie man ihn entfernt, erklärt Spitzenkoch Sascha Stemberg.

  • Kommentare
mehr
1 2 3 5 7 8 ... 151