Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schneller aussehen verbindet - Neues aus der Autowelt

Auto Schneller aussehen verbindet - Neues aus der Autowelt

Nicht nur Mercedes will mit zwei neuen Editionsmodellen für mehr Sportlichkeit auf der Straße sorgen. Auch Landrover setzt mit dem Designpaket für den Discovery Sport auf noch mehr Dynamik. Beim Kleinwagenbauer Seat sollen die Sondermodelle mit Infotainment punkten.

Voriger Artikel
Mercedes G-Klasse fährt mit neuen Motoren in den Winter
Nächster Artikel
Kein Stress im Tunnel - Anhalten ist nur im Notfall erlaubt

Rollende Smartphones: Seat bietet diverse Modelle als Connect inklusive Handy und vernetztem Infotainmentsystem an.

Quelle: Seat

Editionsmodelle von Mercedes E-Klasse Coupé und Cabrio

Mercedes bietet für Coupé und Cabrio der E-Klasse zwei neue Editionsmodelle an. Die Sport Edition umfasst unter anderem veränderte Front- und Heckschürzen, Seitenschweller sowie das Sportfahrwerk Agility Control und 18-Zoll-Aluräder. Innen gehören schwarze Ledersitze und diverse optische Akzente zum Editionsumfang. Die V8 Edition bietet ebenfalls 18-Zoll-Aluräder, adaptive Dämpfer und viel Leder im Innenraum. Zudem ist die Drei-Zonen-Klimaautomatik im Paket enthalten. Die Sport Edition kostet für alle Motorisierungen 4367 Euro Aufpreis, die V8 Edition ist nur für den E 500 für 7973 Euro erhältlich.

Land Rover macht den Discovery Sport dynamischer

Land Rover bietet ein neues Dynamic-Designpaket für den Land Rover Discovery Sport. Hauptmerkmal sind schwarz lackierte Karosserieteile sowie Stoßfänger und Türverkleidungen in Wagenfarbe, zudem sind zwei neue Aluräder in 19 un din 20 Zoll erhältlich. Gleichzeitig mit dem Designpaket führt Land Rover zudem den besonders sparsamen Discovery Sport 2.0 eD4 e-Capability ein, der mit seinem 110 kW/150 PS starken Diesel nur 4,7 Liter verbrauchen soll (CO2-Ausstoß: 123 g/km).

Seat liefert Sondermodelle Connect mit Smartphone aus

Die spanische VW-Tochter Seat vernetzt die Modelle Mii, Ibiza, Leon, Toledo und Alhambra besser. Alle sind als Sondermodelle Connect inklusive Smartphone und Infotainmentsystem mit Seat Full Link, das eine Verbindung zu Smartphones via Apple Carplay, Android Auto oder MirrorLink ermöglicht. Die Preise starten bei 11 950 Euro für den Mii Connect, 15 300 Euro für den Ibiza. Toledo und Leon kosten mindestens 20 375 und 21 470 Euro, der Alhambra Connect ist ab 35 770 Euro zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles