Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Gelungenes Schützenfest in Alvesse
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Gelungenes Schützenfest in Alvesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 09.09.2018
Das neue Königshaus in Alvesse. Quelle: privat
Alvesse

Ein gelungenes Schützenfest liegt hinter den Alvessern. Am Königsball nahmen 55 Personen teil und feierten bei guter Stimmung mit Musik und Tombola bis in die Morgenstunden. Tags drauf wurden bei strahlendem Sonnenschein die Könige mit dem Musikzug Vallstedt abgeholt. „Das anschließende Königsfrühstück im Schützenheim, mit musikalischer Unterhaltung vom Musikzug, und das gemütliche Zusammensitzen bis in den späten Nachmittag waren ein gelungener Abschluss für das diesjährige Schützenfest“, berichtet Hubertus Jordens, stellvertretender Vorsitzender des SV Alvesse.

Das sind die neuen Könige:

Das neue Königshaus in Alvesse setzt sich wie folgt zusammen (auf dem Foto hinten v.l.): Ilonka Viedt (Große Königin), Markus Seberich (Großer König), Willi Hoffmann (Alterskönig), Christa Kowalski (Kleine Königin), Friedrich Wilhelm Viedt (Freischeibe), Rainer Ehlers (Kleiner König und Vorsitzender des SV Alvesse) sowie Torsten Meyer (Bürgerscheibe). Vorne (v.l.): Michael Wolf (Feuerwehrkönig), Lea Wolke (Jugendfeuerwehrkönigin) und Alina Funke (Kinderfeuerwehrkönigin).

Von rd

Seit April ist der rollende Mühlstein „Stoning Roll“ auf seinem Weg von Kürten bei Köln in Richtung Berlin und von dort aus weiter nach Osten, nach Möglichkeit bis nach Jerusalem und um die ganze Welt. Damit soll ein Zeichen für den Frieden gesetzt werden. Jetzt hat der Stein eine weitere Etappe zurückgelegt und befindet sich in Vechelde.

08.09.2018

Zum 100-jährigen Bestehen des Seilbahnberges in Lengede gibt es in der kommenden Zeit einige Jubiläumsveranstaltungen. Werner Cleve und Lutz Güntzel halten am Dienstag einen Vortrag zur Geschichte des Berges. Am Wochenende vom 15. bis 16. September finden dann ein großes Familienfest und das dritte Lengeder Apfelfest statt.

08.09.2018

Es sei wie ein Sechser im Lotto für die Gemeinde Vechelde, hatte es Bürgermeister Ralf Werner (SPD) formuliert: Ein Landwirt gibt seinen Betrieb auf und verkauft das Land – rund 55 Hektar – für rund vier Millionen Euro an die Gemeinde.

06.09.2018