Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Wulli Wullschläger und Sonja Tonn im Pflanzeck bei Nacht
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Wulli Wullschläger und Sonja Tonn im Pflanzeck bei Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 08.11.2018
Wulli Wullschläger und Sonja Tonn. Quelle: Archiv
Wense

„Zwei Stimmen, eine Gitarre, zwei Herzen im gleichen Rhythmus, eine geballte Ladung an Power und Gefühl, die mit ungebremster Leidenschaft und einer gehörigen Portion Witz und Charme ihre Spuren hinterlässt“: Am Freitag, 9. November, treten Wulli Wullschläger und Sonja Tonn im Pflanzeneck bei Nacht in Wense auf. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Spenden als Gage

Den Inhalt des Spenden-Hutes erhalten die Künstler als Gage und freuen sich sehr darüber. Für das leibliche Wohl sorgen Imke Grotewold und ihr Team.

Musik als Elexier

„Wulli Wullschläger und Sonja Tonn lieben und leben Musik – und das fast täglich. Sie ist ihr Elexier“, heißt es in der Ankündigung. Ihr Programmtitel „Eine geballte Ladung an Power und Gefühl“ beschreibe genau das, was die beiden ausmache und was ganz deutlich zu spüren ist – „eine wahnsinnige Kraft und unglaubliches Gefühl“.

Geschichten zum Lachen und zum Weinen

Ihr Programm sei immer eine Mischung aus eigenen Songs, aus ausgewählten Covern, aus Geschichten zum Lachen und zum Weinen, erklären die Musiker. Ausgestattet sind sie mit einer Gitarre, zwei Stimmen, diversen Kleinigkeiten wie Ukulele, Rasseln und dem ein oder anderen Kazoo.

Von Jan Tiemann

Der 7. November ist ein Tag, den Adolf Herbst niemals vergessen wird. Es ist der Tag seiner Rettung. Vor 55 Jahren wurde er zusammen mit zehn anderen Bergleuten nach einem Wassereinbruch im Eisenerzbergwerk Lengede-Broistedt gerettet. Der Radiosender Antenne Niedersachsen bringt aus diesem Anlass Interviews mit Zeitzeugen.

09.11.2018

Der Meerdorfer Matthias Klug ist Inhaber eines Bauunternehmens in Wolfenbüttel. Jetzt hat er mit seinen Leuten an der Kirche seines Wohnortes ein umfangreiches Bauprojekt durchgeführt. Die Kosten dafür spendet er.

06.11.2018

Zur Sporthalle an der Berliner Straße in Vechelde musste die Feuerwehr am gestrigen Nachmittag ausrücken: Wegen einer Rauchentwicklung wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Die Personen in der Halle und im angrenzenden Schwimmbad wurden sicherheitshalber evakuiert, gelöscht werden musste am Ende allerdings nichts.

02.11.2018