Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Wollen Vechelder schnelles Internet durch Glasfaser?
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Wollen Vechelder schnelles Internet durch Glasfaser?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 31.08.2018
Mit Glasfaserkabeln können Daten mit bis zu 1000 Megabit pro Sekunde (MBit/s) übertragen werden. Quelle: Archiv
Vechelde

Ob aktuelle Hollywood-Produktionen im Internet ansehen oder das Videotelefonat mit dem Nachwuchs in Australien: Was jetzt in den meisten Ortschaften der Gemeinde Vechelde noch Zukunftsmusik ist, kann schon bald im Alltag angekommen sein, denn in naher Zukunft können die Bürger möglicherweise mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) durchs reine Glasfasernetz surfen.

„Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser und die Kommunalverwaltung haben die Verträge für den Ausbau eines Glasfasernetzes unterzeichnet. Jetzt ist die Bevölkerung gefragt“, teilt das Unternehmen in einer Presseinformation mit.

Nachfragebündelung beginnt am 15. September

Am Samstag, 15. September, beginnt die sogenannte Nachfragebündelung. Dabei handelt es sich um einen Aktionszeitraum, in dem jeder Haushalt, der einen Vertrag über ein Produkt bei Deutsche Glasfaser abschließt, einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung erhält.

Die Nachfragebündelung läuft bis zum 8. Dezember. Wenn sich 40 Prozent aller anschließbaren Haushalte während des Aktionszeitraumes in Bettmar, Bodenstedt, Denstorf, Klein Gleidingen, Groß Gleidingen, Köchingen, Liedingen, Sierße, Sonnenberg, Vallstedt, Vechelade, Vechelde, Wahle, Wedtlenstedt und Wierthe für einen Vertrag entscheiden, steht dem Ausbau des Netzes nichts mehr im Wege.

Der Netzausbau berücksichtigt übrigens 100 Prozent der Haushalte im Anschlussgebiet. Wer sich also im Aktionszeitraum noch nicht entscheidet, für den wird ein Anschluss in der Straße vorbereitet. Allerdings müssen Spätentschlossene die Anschlusskosten selbst tragen.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser informiert über den Netzausbau, die Produkte der sowie den Projektverlauf auf Infoabenden und im eigens dafür eingerichteten Servicepunkt. Der Servicepunkt Vechelde wird am 2. Oktober beim Rewe-Markt, Peiner Straße 10, eröffnet. Er ist dienstags bis freitags von 14 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. In Vallstedt wird am 4. Oktober auf dem Parkplatz am Sportplatz, Alvesser Straße 6, donnerstags und freitags von 14 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr ein Servicemobil bereitstehen.

Von der Redaktion

Die Polizei führte am Dienstag insgesamt zehn Durchsuchungen in der Region durch, eine davon in Broistedt. Hintergrund waren zwei von der Staatsanwaltschaft Braunschweig geführte Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes, die sich gegen jeweils drei Beschuldigte im Alter zwischen 20 und 37 Jahren richten.

30.08.2018

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurden Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Wendeburg am Donnerstagmittag gerufen: Auf dem Mittellandkanal drohte ein leckgeschlagenes Boot zu sinken.

30.08.2018

Die Unternehmensgruppe Tönsmeier ist im Landkreis Peine für die Abholung der Gelben Säcke zuständig. Nun wurde das Unternehmen verkauft. Für die Haushalte im Peiner Land solle sich dadurch nichts verändern, heißt es.

29.08.2018