Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Willke lässt Konkurrenz im Regen stehen

Woltwiesche: Fahrertag des Ponyclubs Willke lässt Konkurrenz im Regen stehen

Reiter aus ganz Niedersachsen kamen zum traditionellen Fahrturnier des Ponyclubs Fuhsetal. In vier Kategorien für Ein- uns Zweispänner traten die 19 Teilnehmer gegeneinander an. Ihr härtester Gegner war zunächst der Regen. Ganz groß abgeräumt hat Bernd Willke von der Fahrgemeinschaft Peine.

Voriger Artikel
2630 Euro für kranke Kinder in Afrika
Nächster Artikel
Engel mit Ecken und Kanten

Melanie Pawlik aus Woltwiesche erreichte beim Fahrertag des Ponyclubs gleich drei Platzierungen.

Quelle: im

Lengede-Woltwiesche . Der aufgeweichte Boden machte den 19 Teilnehmern beim Fahrturnier des Ponyclubs Fuhsetal in Woltwiesche teilweise schwer zu schaffen. „Trotzdem war es eine rundherum gelungene Veranstaltung mit vielen Zuschauern – und schließliche schien zum Schluss auch noch die Sonne“, resümiert Heike Michalek, Sprecherin des Vereins. Die mit Fahrern aus ganz Niedersachsen besetzten Ein- und Zweispänner traten in den Kategorien Stil-Hindernis, Gelände-Hindernis und Standardhindernis sowie in einer kombinierten Prüfung gegeneinander an.

Beim Stil-Hindernis wird ein Kegelparcours gefahren. Die Wertung erfolgt nach Stil (wie bei der Dressur), Zeit und Fehlern. Es muss eine bestimmte Wertnote erreicht werden, um weiter starten zu können. Damit beweisen die Fahrer, dass sie das Gespann unter Kontrolle haben. Ergebnisse (nur Teilnehmer aus dem Kreis Peine): Einspänner: 2. Bernd Willke (Fahrgemeinschaft Peine), 3. Holger Schlichting (Ponyclub Fuhsetal); Zweispänner: 4. Melanie Pawlik (Ponyclub Fuhsetal).

Feste Geländehindernisse sind beim Gelände-Hindernis aufgebaut. Gefahren wird nach Zeit und Fehlern. Hierbei handelt es sich um die beliebteste Prüfung bei den Fahrern. Ergebnisse: Einspänner: 1. Bernd Willke; Zweispänner: 2. Bernd Willke, 3. Melanie Pawlik.

Beim Standardhindernis wird ein Kegelparcours nach Zeit und Fehlern gefahren. Einspänner: 1. Bernd Willke, 2. Holger Schlichting; Zweispänner: 3. Melanie Pawlik. Ergebnisse Kombinierte Prüfung: Einspänner: 1. Bernd Willke; Zweispänner: 3. Bernd Willke, 4. Melanie Pawlik.

Genannt hatten 19 Gespanne. „Das ist eine sehr gute Beteiligung. Wir veranstalten alle zwei Jahre einen Fahrertag. Genehmigt werden muss diese von dem Pferdesportverband in Hannover“, sagt Michalek. Anmeldungen für den nächsten Fahrertag seien bereits eingegangen.

Michael Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
909e8ef6-10b5-11e8-a452-7a4ee3183ad8
Närrische Stimmung in der Gemeinde Hohenhameln

Ausgelassene Stimmung herrschte am Rosenmontag in der Hohenhamelner Mehrzweckhalle, wo rund 300 Gäste zusammen feierten.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr