Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Nach zehn Jahren: Bortfeld feiert wieder Fasching
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Nach zehn Jahren: Bortfeld feiert wieder Fasching
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.02.2019
So wie auf dem Themenbild soll in Bortfeld in diesem Jahr nach zehnjähriger Pause wieder Fasching gefeiert werden. Quelle: Archiv
Bortfeld

Nach zehnjähriger Pause lässt die Familie Voges, die die Gaststätte „Zum Wilden Keiler“ betreibt, am 15. Februar die Faschings-Veranstaltung im Saal der Gaststätte wieder aufleben.

Es ist fast auf den Tag genau zehn Jahre her, dass in Bortfeld zum letzten Mal Fasching gefeiert wurde. „Wir hatten damals die Hoffnung, den Anstoß für den Bortfelder Fasching zu geben und dann nach einem oder zwei Jahren die Organisation zu übertragen. Nach sechs Jahren mussten wir jedoch einsehen, dass sich keine Nachfolge finden ließ. Trotz der Unterstützung aus unserem Freundeskreis wurde es uns einfach zu viel“, erklären Christopher Graffam und Stefan Commeßmann, die von 2004 bis 2009 den Bortfelder Fasching veranstaltet hatten.

Wirtsleute ergriffen Initiative

Umso überraschender kam für die beiden die Idee der Familie Voges, die Veranstaltung wieder aufleben zu lassen. „Wir haben schon in der Vergangenheit die Faschingsveranstaltung in unserem Saal unterstützt. Es waren tolle Abende mit einer super Stimmung. Da wir es wichtig finden, dass solche Veranstaltungen, die den Besuchern viel Spaß machen, auch zukünftig stattfinden, haben wir Stefan und Chris angesprochen“, erläutert Klaas Voges das Engagement.

Beabsichtigt ist, das Konzept der früheren Veranstaltung zu übernehmen. Nach einem kurzen humoristischen Bühnenprogramm geht es direkt über in die eigentliche Faschingsparty mit dem in Bortfeld bereits bekannten DJ Basti von der Mobilen Disco Lichtenberg, in deren Verlauf schließlich auch noch die originellsten Kostüme prämiert werden sollen. Laut Voges wurden die vielfältigen Aufgaben aufgeteilt.

So sei die Gaststätte „Zum wilden Keiler“ als Veranstalter auch Vorverkaufsstelle für die Eintrittskarten gewesen und sorgt natürlich für das leibliche Wohl der Gäste. Die Ausgestaltung des rund Bühnenprogrammes erfolgt in Kooperation mit dem Theaterkreis Bortfeld.

„Wir und das Team vom Theaterkreis freuen uns auf eine riesige Party und wunderschöne Kostüme“, sagt Klaas abschließend. Die Zeichen stehen gut: Die Karten sind bereits jetzt ausverkauft.

Von Kerstin Wosnitza

Saftige Fleischpreise wurden beim Schweinepreisschießen des Vallstedter Schützenvereins vergeben. Bester Schütze war Christian Bode. Bei den Kindern sicherte sich Tom Börner den ersten Rang.

05.02.2019

Der SV Bettmar blickt auf ein „turbulentes Jahr“ zurück. In seiner Mitgliederversammlung konnte mit viel Mühe ein neuer Vorstand gewählt werden, der nun mit Zuversicht in die Zukunft schaut.

05.02.2019

Der Gospelchor „True Words“ der Braunschweiger Propstei begeisterte das Publikum in der voll besetzten Kirche in Bettmar. Es wurde viel mitgesungen und mitgeklatscht.

04.02.2019