Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Wertstoffinsel stand im Flammen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Wertstoffinsel stand im Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 10.12.2013

Vechelde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Passiert ist glücklicherweise nicht allzu viel.

Denn die Feuerwehr, die gerade erst einen Einsatz bei dem gestrigen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 hatte (PAZ berichtete), war schnell vor Ort. „Es brannte nicht nur die Wertstoffinsel, sondern auch ein direkt daneben stehender Baum, eine Buche“, berichtet Vecheldes Feuerwehr-Sprecher Daniel Goebel. Insgesamt 20 Kräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren an der Realschule im Einsatz.

Menschen kamen nicht zu Schaden. Goebel: „Zum Glück steht die Wertstoffinsel weit genug vom Gebäude entfernt.“ Somit konnten die Flammen auch nicht auf die Schule übergreifen. Nun wird nach dem Brandstifter gesucht – dass es ihn gab, daran bestehen keine Zweifel. Goebel: „Schließlich sind Selbstentzündung oder Blitzeinschlag ja sehr unwahrscheinlich.“

Den Sachschaden beziffert Polizei-Sprecher Peter Rathai auf rund 1000 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Entstehung des Feuers geben können.

  • Kontakt zur Wache unter Telefon 05171/9990.

pif