Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Werner wird Nachfolger von Marotz
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Werner wird Nachfolger von Marotz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 06.07.2014
Neuer Bürgermeister: Ralf Werner (Zweiter von rechts) stieß auf den Wahlsieg an. Quelle: rb

Werner tritt die Nachfolge seines Parteikollegen Hartmut Marotz an, der zum 1. November nach 16 Jahren als Bürgermeister ausscheidet. In seinem Heimatort Wierthe kam Marotz-Nachfolger Werner sogar auf stolze 93,1 Prozent.

„Ich bin natürlich hochzufrieden, mit so einem hohen Stimmenanteil hatte ich nicht gerechnet, obwohl wir schon einen deutlichen Sieg erwartet hatten”, sagte der 58-Jährige nach seinem Wahlsieg, den die Vechelder SPD am Abend im Bürgerzentrum feierte.

Der Wahlkampf auf beiden Seiten sei „relativ fair” abgelaufen, meinte der künftige Bürgermeister und erklärte: „Wir werden den Weg der letzten Jahre weitergehen”. Werner ist nach acht Jahren als Stellvertreter von Marotz bereits bestens mit der Arbeit im Rathaus vertraut.

Der SPD-Politiker war nach seiner Ausbildung bei der Stadt Braunschweig 24 Jahre lang für die Gemeinde Lengede tätig, bevor er 2006 nach Vechelde wechselte.

„Es ist großartig, aber ich hatte das auch erwartet”, freute sich der scheidende Amtsinhaber Marotz ebenfalls über den Sieg seines Wunsch-Nachfolgers. „Ralf Werner bringt die Politikerfahrung mit, die dieses Amt erfordert, und ich denke, er wurde deshalb auch von einigen CDU-Anhängern gewählt”, so der Noch-Bürgermeister weiter. Auch die eher niedrige Wahlbeteiligung habe vielleicht zum Erfolg beigetragen, räumte er ein.

lol