Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Wendeburger Galerist ersteigert venezianische Maske von Hannovers Oberbürgermeister für guten Zweck
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Wendeburger Galerist ersteigert venezianische Maske von Hannovers Oberbürgermeister für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.12.2013
Der Wendeburger Galerist Hans-Joachim Grove (Mitte) ersteigerte die von Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (r.) gestaltete Karnevals-Maske. Auch 96-Trainer Mirko Slomka (l.) war mit dabei. Quelle: oh
Anzeige

„Mehr als zwölf prominente Persönlichkeiten aus Niedersachsen haben für diese Präsentation eine venezianische Maske für den ‚Karneval der Kurfürstin Sophie aus Hannover‘ erstellt und gestiftet“, erklärt Grove. Bereits die hannoverschen Könige und Kurfürsten feierten im 17. bis zum 19. Jahrhundert den venezianischen Karneval. Wichtiger Bestandteil waren und sind dabei Masken. Diese wurden für die Veranstaltung von den Prominenten gestaltet. Mit dabei waren neben Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok auch Hannover-96-Trainer Mirko Slomka, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Scorpions-Sänger Klaus Meine sowie Künstler, Musiker, Moderatoren und Sportler. Bei der Versteigerung, die in der Deutschen Bank in Hannover am Georgplatz stattfand, wo derzeit die große Peter-Matzat-Bilderausstellung von Groves Braunschweiger Rom-Art-Galerie gezeigt wird, konnte sich der Wendeburger durchsetzen: Er ersteigerte die von Stefan Schostok gefertigte Maske für 310 Euro. Sie soll nun in der Galerie einen würdigen Platz finden.

Bei der weiteren Versteigerung um die Maske des Trainers Mirko Slomka sei er zugunsten der Hannoveraner ausgestiegen, damit diese Maske in Hannover bleiben könne, schildert Grove, selbst bekennender Eintracht-Braunschweig-Fan, mit einem Augenzwinkern. Und fügt an: Trotz Erwerbs der Maske des Hannoverschen Oberbürgermeisters sei er „voll in der Landeshauptstadt aufgenommen“ worden und habe dafür Anerkennung von allen Beteiligten geerntet.

Der von der Deutschen Bank organisierte Abend sei ein voller Erfolg für die Unterstützung der Leukämie-Kranken in Niedersachsen gewesen, aber auch für die Kunst und Kultur. Groves Fazit: „Ein schöner Abend, der Beispiel für die Zusammenarbeit und guten Beziehungen zwischen Braunschweig und Hannover sein kann.“

web

Alvesse. Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern Nachmittag um 15.13 Uhr ist eine 52-jährige Peinerin ums Leben gekommen. Aus noch ungeklärter Ursache war die 22-jährige Fahrerin des VW Golf auf der Landesstraße 615 in einer Rechtskurve zwischen den Ortschaften Alvesse und Üfingen von der Fahrbahn abgekommen. Die 52-Jährige, die sich auf der Rückbank des Wagens befand, starb trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen durch einen Ersthelfer und später durch einen Notarzt noch an der Unfallstelle.

29.11.2013

Lengede. Der 22. Weihnachtsmarkt des Handels- und Gewerbevereins Lengede (HGV) findet an diesem Wochenende in und am Bürgerhaus, Woltwiescher Weg 1, in Lengede statt.

29.11.2013

Vechelde. Die Bagger sind angerückt: Die Erschließungsarbeiten im Gewerbegebiet Nord östlich des Vechelder Feuerwehrhauses haben begonnen.

01.12.2013
Anzeige