Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Wendeburg: Neuer Rewe-Markt eröffnet
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Wendeburg: Neuer Rewe-Markt eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 20.07.2017
Nach dem verheerenden Großbrand 2015 wurde der Markt neu aufgebaut.   Quelle: Dennis Nobbe
Anzeige
Wendeburg

 Nun ist es so weit: Am Donnerstag eröffnet der Rewe-Markt an der Büssingstraße im Aue-Einkaufszentrum in Wendeburg wieder. Vor fast genau zwei Jahren war das Vorgänger-Gebäude komplett abgebrannt, so dass ein Neubau erforderlich wurde (PAZ berichtete mehrfach).

Der neue Supermarkt entspricht laut einer Pressemitteilung von Rewe dem Green-Building-Konzept des Unternehmens. Das bedeutet, dass die Betreibung ausschließlich mit zertifiziertem „Grünstrom“ aus Wasserkraft, Wind und Biomasse erfolgt. Zudem wird das Gebäude mithilfe von Wärmerückgewinnung von den Kühlanlagen beheizt.

Alle Kühlregale, wie beispielsweise für Milch, Joghurt und Käse sind mit Glastüren versehen, das verringert einen unnötigen Kälteaustritt. Zusammen mit dem Einsatz energieeffizienter LED-Leuchten führt das zu einer Energieeinsparung von 40 Prozent zu herkömmlichen Kühlmöbeln.

Regionale Lieferanten wie zum Beispiel Fleischerei Emmerich, Obstbauer Riess oder Hof Armbrecht ergänzen das nachhaltige Gesamtkonzept des Marktes. So garantieren Artikel, die direkt aus der Umgebung kommen, kurze und damit umweltfreundliche Lieferwege und unterstützen die regionale Wirtschaft.

Geleitet wird der neue Rewe-Markt von Karina Loeckener, die mit ihrem rund 30-köpfigen Team für die Kunden bereitsteht. „Wir möchten, dass sich die Kunden bei uns wohlfühlen – dafür geben wir unser Bestes, sowohl hinsichtlich Sortiment als auch Service“, so die 25-jährige Marktleiterin. Loeckener hat ihre Ausbildung bei Rewe gemacht und ist nun, nach Stationen als Marktmanager-Assistentin und Marktmanagerin in Salzgitter, zurück in ihrer Heimat Wendeburg.

Der ehemalige Marktleiter aus dem abgebrannten Markt, Burak Konyali leitet seither den Rewe-Markt in Braunschweig-Rühme.

Für die künftige Marktleiterin ist der Standort neu, aber rund ein Viertel ihrer Mitarbeiter hat bereits in dem vorherigen Markt gearbeitet und kehren mit der Neueröffnung zurück.

Die Mitarbeiter, die nicht wieder im neuen Markt arbeiten werden, sind entweder im Ruhestand, haben sich anders orientiert oder aber möchten in ihrem jetzigen Markt bleiben.

Geöffnet ist in Wendeburg montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr.

Von Kerstin Wosnitza

Lengede/Vechelde/Wendeburg Ausstellung „Immer bunter! Einwandererland Deutschland“ - Wendeburgerin lädt zur Fahrt ins Landesmuseum ein

Eine Fahrt ins Landesmuseum Hannover bietet Hannelore Mäkler, ehemalige Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde Wendeburg, am Sonntag, 30. Juli, an. Auf dem Programm steht ein Besuch der Ausstellung „Immer bunter! Einwanderungsland Deutschland“.

19.07.2017
Lengede/Vechelde/Wendeburg Gemeinde Lengede wächst weiter - Baustart in Woltwiesche

Die Gemeinde Lengede wächst stetig weiter. Die Tiefbauarbeiten im Neubaugebiet „Neuer Weg“ in der Ortschaft Woltwiesche haben begonnen, die Herstellung der Baustraßen wird im Herbst folgen.

17.07.2017

Der langjährige Lengeder Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD) setzt sich in der Verbandsversammlung des Regionalverbands Großraum Braunschweig unter anderem für den Umbau am Woltwiescher Bahnhof ein.

16.07.2017
Anzeige