Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wendeburg: Angebrannter Apfelmus sorgt für Feuerwehreinsatz

Feuerwehr- und Polizeieinsatz Wendeburg: Angebrannter Apfelmus sorgt für Feuerwehreinsatz

Wegen einer starken Rauchentwicklung in der Langen Straße in Wendeburg kam es am Sonnabend zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Bewohnerin ihr Essen hatte anbrennen lassen. Es entstand kein Schaden und niemand wurde verletzt.

Voriger Artikel
Verurteilung wegen Betrugs und vorsätzlicher Brandstiftung
Nächster Artikel
DRK spendet 1000 Euro für Gesundheitsaufklärung

Die Feuerwehr war sofort zur Stelle und konnte die Ursache der starken Rauchentwicklung schnell beseitigen.

Quelle: Archiv

Wendeburg. Die Rauchentwicklung wurde durch ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr entdeckt.

Dieser alarmierte seinen Kameraden und zog den Kochtopf von der Herdplatte. Durch das umsichtige Einschreiten des Feuerwehrkameraden wurde keiner verletzt und es entstand kein Schaden.

Die Frau wollte übrigens Apfelmus kochen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
5d7c1f30-18a2-11e8-b6f5-5af87fa64403
PAZ Fotoaktion

Hier sind weitere Fotos unserer Leser mit Motiven rund um Peine.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr