Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Warum der Mörder fast immer der Gärtner ist

Wense Warum der Mörder fast immer der Gärtner ist

Wense. „Der Mörder ist immer der Gärtner - es wurde wieder gemordet im Grünen“: Unter diesem Motto hatte Imke Loewe am Donnerstagabend ins Pflanzeneck Wense eingeladen. Martha Wolfstädter trug den Krimifans dabei Interessantes und Kurzweiliges aus der Kriminalliteratur vor.

Voriger Artikel
10 000-Euro-Spende für Kita
Nächster Artikel
1000 Euro für Therapiezentrum in Wendeburg gesammelt

Las im Pflanzeneck Wense mörderische Geschichten: Martha Wolfstädter.

Quelle: cb

Von nicht ganz harmlosen Witwen bis hin zu mörderischen Schnecken spannte Martha Wolfstädter als Vorleserin einen Bogen. So stellte die Stederdorferin beispielsweise Auszüge aus dem ersten Band „Mord im Gurkenbeet“ der Flavia-de-Luce-Reihe des kanadischen Autors Alan Bradley sowie den Kurz-Krimi „Radieschen von unten“ des deutschen Schriftstellers Ralf Kramp vor. Aber nicht nur Krimi-Literatur stand an diesem Abend auf dem Programm: Nebenbei erfuhr das Publikum auch noch, dass Bohnen am besten an Tagen ohne „R“ gesät werden und mit Wasser gefüllte Plastiktüten Wespen abschrecken.

„Es war eine kleine, aber sehr gemütliche Runde“, resümierte Imke Loewe angesichts der überschaubaren Gästeschar von etwa 15 Personen. „Und es hat allen sehr viel Spaß gemacht,“ zeigte sich die Pflanzeneck-Inhaberin zufrieden. In den Pausen konnten die Besucher nach draußen in den Garten gehen, und den lauen, sommerlichen Abend genießen.

In der Reihe „Garten und mehr“ des Wenser Pflanzenecks sind noch weitere Veranstaltungen geplant: So soll es einen Vortrag mit dem Titel „Mein Leben in Balance“ zur Einführung in das Work-Life-Balance-Konzept sowie eine Lesung „Lebe wild und unersättlich“ mit Geschichten für Frauen geben. Zudem werden am Freitag, 6. Juli, ab 19.30 Uhr Mathias Sorof und Libena Karsch im Pflanzeneck auftreten. Im Mittelpunkt des Konzertprogramms des Duos stehen internationale Swing-Jazz-Standards sowie Kompositionen von Sorof für Stimme und Tapgitarre.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr