Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Warnung vor Abflammen von Unkraut
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Warnung vor Abflammen von Unkraut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 13.05.2016
Warnung vor Abflammen von Unkraut (Symbolbild) Foto: dpa
Anzeige

In Vechelde, in der Kurt-Schumacher-Straße gerieten gegen 20:45 Uhr zwei Gartenbüsche in Brand. In Ilsede, Am Bürgerzentrum wurde eine Hecke das Opfer der Flammen, als das Unkraut verbrannt werden sollte. Glücklicherweise blieb es bei geringen Sachschaden.

Aus diesem Anlass heraus warnt die Polizei und auch die Feuerwehr eindringlich davor, bei der momentanen Trockenheit in der Nähe von Hecken oder Sträuchern Unkraut abzuflammen. Aber auch an anderer Stelle sollte man zur Zeit darauf verzichten, das Unkraut auf diese Art und Weise zu bekämpfen, da es sehr schnell zu einem Übergriff der Flammen auf andere brennbare Bereiche kommen kann.

ots

Meerdorf. Insgesamt 2,7 Millionen Euro hat die Verbreiterung der Kreisstraße 71 bei Meerdorf in Richtung Woltorf gekostet. Nach einem halben Jahr Bauzeit konnte die zweieinhalb Kilometer lange Strecke endlich wieder für den Straßenverkehr freigegeben werden.

13.05.2016

Lengede. Den klaren Auftrag zur Erweiterung der Krippenbetreuung in Broistedt haben der Sozial- und der Verwaltungsausschuss vor Kurzem der Gemeinde Lengede erteilt.

12.05.2016

Wendeburg. Besonders die sinkenden Schülerzahlen an der Aueschule bereiten derzeit Bürgermeister Gerd Albrecht große Sorgen, das wurde bei der Sitzung des Wendeburger Gemeinderates am Dienstagabend deutlich. Beschlossen wurde zudem die Erhöhung des Kinderbetreuungsbeitrags um 8,4 Prozent.

12.05.2016
Anzeige