Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Vortrag über den Einmarsch der Amerikaner
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Vortrag über den Einmarsch der Amerikaner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 09.03.2016
Ähnlich wie hier hat der Einmarsch der Amerikaner wohl auch in Meerdorf ausgesehen. Originalfotos gibt es vermutlich nicht. Quelle: Archiv
Anzeige

Heineke beschäftigt sich seit Jahren mit Forschungen zum Ende des Zweiten Weltkrieges im Raum Hildesheim-Peine-Braunschweig. Dabei fand er heraus, dass die Amerikaner auf dem Vormarsch von Peine Richtung Braunschweig am 10. April 1945 durch Meerdorf fuhren und sich ein Zwischenfall ereignet hat. Es wurde ein deutsches Flugzeug gesichtet und über Meerdorf beschossen.

Heineke besuchte im vergangenen Jahr häufiger Zeitzeugen in Meerdorf. Durch diese Kontakte war es ihm gelungen, ein weiteres Mosaiksteinchen in das Gesamtbild einzufügen und damit seine Forschungen zu ergänzen.

Am Freitag, 11. März, hält Heineke um 19 Uhr im Saal des „Alten Landhaus“ in Meerdorf einen Vortrag über das Ende des Zweiten Weltkrieges im Bereich Peine-Braunschweig. Dabei sollen die Ereignisse in Meerdorf eine besondere Berücksichtigung finden. Heineke zeigt dabei auch seltene oder noch nie gezeigte Filmaufnahmen aus Peine.

Der Heimatverein Meerdorf widmet diese Veranstaltung der Kirche in Meerdorf. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden zugunsten der Sanierungsarbeiten an der Meerdorfer Kirche gebeten. Hintergrund: Zum einen trug ein in den letzten Kriegstagen 1945 an der Kirche angebrachtes weißes Laken dazu bei, dass die Amerikaner die friedlichen Absichten des Ortes erkennen konnten. Zum anderen war das Gotteshaus durch Beschuss zu Schaden gekommen.

Vechelde. Auf der Bundesstraße 1 am Abzweig nach Vechelde sind Dienstagabend gegen 17.20 Uhr drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Zwei Wagen kollidierten frontal. Dabei wurden drei Menschen schwer verletzt.

08.03.2016

Lengede. Mit einer Kulturwoche feiert der Kulturverein Lengede in diesen Tagen sein 35-jähriges Bestehen. Am Sonntagnachmittag stand Salonmusik der Extraklasse auf dem Programm. Zu Kaffee und Kuchen trat das Ensemble „Melange“ im Saal des Gasthauses Staats auf - die etwa 100 Besucher waren begeistert.

08.03.2016

Wedtlenstedt. Ein alter, umgebauter Linienbus aus Braunschweig, der dort von 1978 bis 1990 eingesetzt wurde, soll künftig als Begegnungsstelle dienen. Denkbare Einsatzmöglichkeiten sind Treffen zwischen Flüchtlingen, Helfern und Beratungsdiensten - aber auch für andere Gelegenheiten steht er zur Verfügung.

07.03.2016
Anzeige