Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Vorleseabend in der Grundschule Broistedt
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Vorleseabend in der Grundschule Broistedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 24.03.2018
120 Kinder nahmen teil am Vorleseabend an der Grundschule Broistedt. Quelle: privat
Anzeige
Broistedt

In Broistedt war es wieder Zeit für den Vorleseabend an der Grundschule. Eigentlich müssen die Kinder ja abends schon daheim sein, doch an diesem Abend gab es eine Ausnahme.

Über 120 Jungen und Mädchen hatten sich Tage zuvor in die Lese-Wunschlisten eingetragen. Die ganze Schule war hell erleuchtet, aufgeregte Kinder warteten mit ihren Kuscheltieren in der Mensa darauf, dass es endlich losging mit dem Vorleseabend. Zur Begrüßung wurde gemeinsam in der Mensa der obligatorische Leserock gesungen, dann war es so weit.

Spektrum war breit gefächert

In den Klassen- und Fachräumen hatten Eltern die Räume passend zum Leseangebot vorbereitet. Das Spektrum, aus dem die 30 fleißigen Eltern sowie ehemalige und aktive Schüler Lektüre ausgewählt hatten, war breit gefächert.

So wurde in drei Runden mit jeweils 20 Minuten aus dem Klassiker „Pippi Langstrumpf“, aus den „Gespensterjägern“, aus dem Buch des kleinen Drachen Kokosnuss oder aber auch Geschichten aus den Serien „Magisches Baumhaus“, „Fünf Freunde“ oder den „drei ???“ vorgetragen.

Dazwischen gab es eine Pause, in der sich die Kinder und Vorleser mit Getränken, Gemüse und belegten Broten, die der Förderverein gespendet hatte, stärkten. Nach der dritten Leserunde trafen sich alle noch zum Abschied in der Mensa. 

Die Vorleser und Vorleserinnen bekamen ein kleines Dankeschön, das die Kunst-AG gebastelt hatte, und dann ertönte lang anhaltender Applaus. Dieser Abend war ein voller Erfolg.

Mit dieser Aktion wollen Eltern und Lehrer der Grundschule Broistedt die Leselust wecken und zugleich den Kindern ein schönes Gemeinschaftserlebnis bereiten. Das dies gelungen ist, zeigen viele leuchtende Kinderaugen und die immer wieder gestellte Frage: Wann wird denn wieder vorgelesen? 

Sicherlich wird dieser gelungene Abend eine Fortsetzung finden.

Von Bernd Dukiewitz

Die Energiewende ist in aller Munde, neue Wege der Energieversorgung müssen gefunden werden. Eine solche Idee ist die Versorgung künftiger Baugebiete durch die so genannte Kalte Nahwärme, zu der die Gemeinde Lengede am Dienstagsabend auf Initiative der CDU eine Informationsveranstaltung durchgeführt hat.

23.03.2018

Gleich zwei Mal krachte es in Lengede und Wendeburg. Bei den Unfällen verletzten sich die Fahrer jeweils und mussten ins Krankenhaus.

23.03.2018

Eine auf einer Pferdekoppel liegen gelassene Weidezaunlitze ist zwei Damhirschen jüngst im Gebiet nahe des Woltorfer und Zweidorfer Holzes zum Verhängnis geworden.

22.03.2018
Anzeige