Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Vier Güterwagen brennen im Bahnhof Groß Gleidingen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Vier Güterwagen brennen im Bahnhof Groß Gleidingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 21.06.2018
Vier Güterwagen im Bahnhof Groß Gleidingen waren in Brand geraten. Quelle: Feuerwehr der Gemeinde Vechelde
Groß Gleidingen

Um 14:24 Uhr ging bei der Feuerwehr der Alarm ein. Der Eichenboden von vier Güterwagen stand in Flammen. Der Güterzug hatte keine Ladung geladen.

Da am Ende des Abstellgleises keine Wasserversorgung möglich war, mussten zusätzlich Tanklöschfahrzeuge herbeigerufen werden. Die glimmenden und brennenden Eichenbohlen wurden teilweise von den Einsatzkräften mit einer Kettensäge herausgesägt, um das Feuer löschen zu können.

Bahnverkehr unterbrochen

Um eine Wasserversorgung aufzubauen, musste der Bahnverkehr auf den Hauptstrecken Braunschweig – Hannover sowie Braunschweig – Hildesheim für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Die Sperrung führte zu einem erheblichen Rückstau auf den Bahnhöfen.

Im Einsatz waren der Löschverbund Ost der Gemeinde Vechelde (Ortswehren Groß Gleidingen, Sonnenberg, Denstorf/Klein Gleidingen, Wedtlenstedt und Vechelade) und die Gemeindebrandmeister Schleife.

Zur Versorgung der Einsatzkräfte wurde der Versorgungszug der Feuerwehr Vechelde (Ortsfeuerwehren Köchingen und Vechelade) alarmiert.

Die Woltwiescher dürfen sich über eine neue Attraktion freuen – dank Unterstützung von der Gemeinde Lengede und der Volksbank BraWo gibt es jetzt eine neue Bouleanlage.

20.06.2018

Seit etwa 15 Jahren betreiben Jutta und Dieter Schlichtmann in Vechelade das Natureum, einen öffentlichen Naturgarten. Leider benutzen nicht alle Besucher diesen nur zum Spazierengehen und Verweilen: Seit einiger Zeit häufen sich im Natureum die Fälle von Vandalismus.

20.06.2018

Bei Verkehrskontrollen auf der Bundesstraße 65 bei Vechelde wurde schwerpunktmäßig auf Fahrer geachtet, die unter dem Einfluss von Drogen stehen. In fünf Fällen stellten die Beamten Ausfallerscheinungen fest, die auf eine Drogeneinnahme hindeuten.

19.06.2018