Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Verletzte bei zwei Unfällen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Verletzte bei zwei Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 16.02.2014
Zur Versorgung des verletzen Motorradfahrers aus Wendeburg flog der Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph 30 herbei. Quelle: Archiv
Anzeige

Schwere Verletzungen zog sich gegen 14.44 Uhr ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Wendeburg zu, der frontal mit einem Polo zusammenstieß.

Die Polizei schildert den Unfallhergang folgendermaßen: Eine 70-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem VW Polo von Schwülper kommend nach links auf die B 214 Richtung Braunschweig abbiegen. Ihr entgegen kam aus Richtung Harvesse ein Wagen, der links in Richtung Celle abbog. Dahinter befand sich der 52-Jährige mit seinem Motorrad, der am abbiegenden Auto rechts vorbei geradeaus mit seiner Honda in Richtung Schwülper fuhr. Die 70-jährige Polo-Fahrerin übersah beim Linksabbiegen den bevorrechtigten Kradfahrer. Auf der Kreuzung stießen sie frontal zusammen.

Zur sofortigen medizinischen Versorgung des Verletzten landete der Rettungshubschrauber Christoph 30 an der Unfallstelle. Der Verletzte kam in die Braunschweiger Holwedeklinik. Die B 214 wurde kurzfristig zur Unfallaufnahme und Landung des Hubschraubers gesperrt. Da beide Fahrzeuge stark beschädigt waren, wurden sie von einem Abschleppfahrzeug abtransportiert.


Der zweite Unfall ereignete sich gegen 20.20 Uhr an gleicher Stelle. Laut Polizei übersah diesmal ein 71-jähriger Fahrer aus Celle, dass eine vor ihm in gleicher Richtung fahrende 18-Jährige aus Wendeburg mit ihrem VW Bora im Bereich der Kreuzung verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr mit seinem Fiat Punto auf den VW Bora auf. Dabei wurden er sowie seine 67-jährige Beifahrerin leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine zur weiteren medizinischen Versorgung eingeliefert.

pif

Anzeige