Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Verdacht auf Körperverletzung: Polizei durchsucht Haus
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Verdacht auf Körperverletzung: Polizei durchsucht Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 29.07.2018
Die Polizei führte eine Hausdurchsuchung in Broistedt durch. Quelle: Archiv (Symbolbild)
Broistedt

Zu einem großen Polizeieinsatz kam es am frühen Donnerstagmorgen in Broistedt: Grund war eine Hausdurchsuchung im Rahmen eines Verfahrens gegen drei Beschuldigte, gegen die der Verdacht der gefährlichen Körperverletzung besteht.

Für viele Broistedter war es ein Schreck in den frühen Morgenstunden, als taktische Einheiten der Polizei mit mehreren Fahrzeugen in der Lengeder Ortschaft vorfuhren – solch ein Anblick ist schließlich alles andere als alltäglich. „Kurz vor 5 Uhr hörte ich draußen Geschrei und einen Knall. Daraufhin schaute ich raus und sah dort Spezialeinheiten der Polizei mit Masken und Helmen. Bis etwa 10.30 Uhr waren sie im Einsatz“, schildert ein Anwohner.

„Die Hausdurchsuchung erfolgte in einem Verfahren gegen drei männliche Beschuldigte wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung“, erklärt Julia Meyer, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Braunschweig. Die Polizeikräfte waren auf der Suche nach einem Gegenstand, der Ende Juni bei einer Schlägerei in Salzgitter eingesetzt worden sein soll.

Da die Ermittlungen laufen, könnten derzeit weder zur Tat, noch zu den Verdächtigen oder dem Ergebnis der Hausdurchsuchung weitere Auskünfte gegeben werden.

Von Dennis Nobbe

Vor 40 Jahren wurde am Lengede Seilbahnberg eine Aussichtplattform aufgestellt. In dieser Zeit trotzte sie Wind und Wetter, was man ihr auch ansah. Die Feuerwehr Lengede machte sich jetzt an die Restaurierung.

26.07.2018

Wer dieser Tage das Wendeburger Rathaus ansteuert, steht vor einer großen Baustellen-Absperrung. Die Zufahrt, die Straße Am Anger, wird ausgebaut.

23.07.2018

„Feuer und Wasser“: Zu einer besonderen sommerlichen Veranstaltungsreihe im Auebad hat die Gemeinde Wendeburg am Samstag eingeladen. Das Bad schloss nicht wie sonst am frühen Abend seine Tore, sondern blieb bis Mitternacht geöffnet. Höhepunkt des Abends war die Feuershow der „Night Fire Dragons“.

23.07.2018