Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Veränderungen im Schulsystem
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Veränderungen im Schulsystem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 07.07.2017
Das Organisationsteam bedankt sich mit einem Blumenstrauß (v.l.): Lena Köhler, Margit Haumann, Rektorin Martina Pausewang, Regine Kühn und Astrid Geißelbrecht Quelle: privat
Anzeige
Vechelde

Inklusion und Ganztagsschulen sind die aktuellen Veränderungen im Schulsystem. Da diese Herausforderungen von der Lehrerschaft allein nicht mehr zu bewältigen sind, ist besonders die Mitarbeit des Pädagogischen Personals gefordert. Aus diesem Grunde veranstaltete der Verband Bildung und Erziehung (VBE) an der Albert-Schweitzer-Grundschule in Vechelde eine Fortbildung für Pädagogische Mitarbeiter mit rund 50 Teilnehmern aus der Region Hannover-Braunschweig.

Die Themen der Workshops waren vielfältig und umfassten die Bereiche Kreativität, Bewegung, Musikalisches. Dazu kam noch ein Workshop, der sich mit dem immer wichtiger werdenden Thema „Verhaltensoriginelle Kinder in der Grundschule“ befasste. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Regine Kühn, die im VBE-Landesvorstand Referentin für Pädagogische Mitarbeiter ist. Das Leitungsteam ergänzten Astrid Geißelbrecht vom VBE-Regionalverband Hannover-Braunschweig und Reinhard Sundermann als Referent für Veranstaltungen. Die Fortbildung gab Impulse zur Entwicklung neuer Konzepte und der personellen Integration der Pädagogischen Mitarbeiter in das System Schule. Die Teilnehmer konnten neue Anregungen und Handlungsstrategien mit in die künftige Arbeit an ihre Grundschulen nehmen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Schulleiterin Martina Pausewang. Danach stimmte der Schulchor die Teilnehmer musikalisch ein. Und auch der Vechelder Bürgermeister Ralf Werner ließ es sich nicht nehmen, in einem Grußwort Wissenswertes über Vechelde mitzuteilen und der Veranstaltung einen positiven Verlauf zu wünschen.

Infos und Kontakte für Pädagogische Mitarbeiter gibt es bei Regine Kühn unter RKuehn@gmx.net.

Von Jan Tiemann

Die Schwerpunkte der Jahreshauptversammlung des SV Viktoria aus Woltwiesche lagen jetzt vor allem bei den Ehrungen der langjährigen Mitgliedern und der Neuwahl des Vorstandes.

06.07.2017

In vier Wochen ist es so weit: Dann lädt der Theaterkreis Bortfeld zum Sommertheater auf dem Kirchberg ein. Präsentiert wird diesmal ein Western-Musical. Am Sonntag wurde zum letzten Mal vor den Ferien im „Spielhous” geprobt.

03.07.2017

Das Forum des 7. Jahrgangs der IGS Lengede verwandelte sich in ein fiktives Dorf, in dem die Schüler an nachgestellten Stationen ihre Handlungsfähigkeit in den Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch unter Beweis stellten.

01.07.2017
Anzeige