Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Vechelderin setzt sich bei Rhetorikwettbewerb durch
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Vechelderin setzt sich bei Rhetorikwettbewerb durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 14.03.2017
Die sechs Gewinner des regionalen Rhetorikwettbewerbes bei der Öffentlichen (v.l.): Jan Philip Fahrbach, Robin Kaps, die beiden Gruppensieger Johanne Böhm aus Vechelde und Tobias Wallner, Jordan Grawenhoff und Carl Heng Thay Buschmann.
Anzeige
Vechelde

Der regionale Rhetorikwettbewerb fand erstmals bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig in Kooperation mit der Niedersächsischen Landesschulbehörde statt: 30 Schüler sprachen in zwei Gruppen vor einer Fachjury wahlweise darüber, was man heute noch von Martin Luther und der Reformation lernen kann, oder darüber, was das Datensammeln großer Konzerne für unsere Zukunft bedeutet.

Teilgenommen haben Braunschweiger Schüler der Hoffmann-von-Fallersleben-Schule, des Lessinggymnasiums, des Gymnasiums Martino-Katharineum, des Wilhelm-Gymnasiums, der Ricarda-Huch-Schule, der IGS Franzsches Feld sowie des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Bad Harzburg und auch Schüler des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums in Vechelde.

Als Sieger aus der zweiten Gruppe entschied sich die Jury für Carl Heng Thay Buschmann (Lessinggymnasium, dritter Platz), Robin Kaps (zweiter Platz, Hoffmann-von-Fallersleben-Schule) und die Vechelderin Johanne Böhm, die sich als Gruppensiegerin durchsetzte.

Alle insgesamt sechs Gewinner werden am 13. Juni in einem überregionalen Finale im Braunschweiger Dom gegen die Sieger des Regionalwettbewerbes aus Wolfsburg und Gifhorn erneut antreten. Das Finale wird erstmals ausgerichtet vom Arbeitsbereich für Religionspädagogik und Medienpädagogik in Wolfenbüttel.

„Das Thema Rhetorik kommt in der Schule leider oft zu kurz - und an der Uni beziehungsweise im Beruf werden rhetorische Fähigkeiten dann vorausgesetzt“, so Sebastian Heise, Pressesprecher der Öffentlichen, zum Engagement des regionalen Versicherers, der den Wettbewerb jetzt erstmals ausgerichtet hat. „Wir sind überwältigt gewesen von den vielen Anmeldungen - und vor allem von der Qualität jedes einzelnen Beitrags. Für uns bei der Öffentlichen ist dieser erste Wettbewerb auf jeden Fall nur der Auftakt gewesen.“

Ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer-Kosaken-Chores unter der musikalischen Gesamtleitung von Peter Orloff präsentiert der Kulturverein Lengede am Samstag, 16. September, in der evangelisch-lutherischen Kirche in Klein Lafferde. Beginn ist um 18 Uhr. Karten gibt es bereits jetzt im Vorverkauf.

12.03.2017

Am Dienstagabend, gegen 19:40 Uhr, kam es auf der K 74 am Ortsausgang von Broistedt in Richtung Salzgitter zu einem Verkehrsunfall, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren.

08.03.2017

Nach dem Brand in einem Lengeder Fachwerkhaus in der Nacht zu vergangenem Montag (PAZ berichtete) nahm die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen fest.

07.03.2017
Anzeige