Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfallflucht: Peugeot beschädigt und abgehauen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfallflucht: Peugeot beschädigt und abgehauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 14.08.2014
Anzeige

In den Abendstunden des Dienstags wurde in der Schützenstraße, ein am Fahrbahnrand gegenüber des Schützenhauses abgestellter Peugeot von einem anderen Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug beschädigt.

Der Verursacher, der gegen die Fahrertür des Peugeot gefahren war, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Schadens in Höhe von ca. 800 Euro zu kümmern.

ots

Broistedt. Für das neue Baugebiet in Broistedt hat die Gemeinde Lengede einen ganz besonderen Lärmschutz ausgesucht: Keine nackte, glatte Anti-Lärmwand, sondern einen naturnah gestalteten Schallschutz. „Fürs Wohnen im Grünen wollten wir auch einen möglichst naturnahen, aber verlässlichen Lärmschutz. Mit den sogenannten Gabionen, geschichteten Steinwänden, haben wir eine funktionale, optisch ansprechende und bezahlbare Variante gefunden“, sagt Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD).

16.08.2014

Wendeburg. Ferienzeit ist Lesezeit - und damit dies auch in einem hellen und freundlich wirkenden Rahmen wieder richtig Spaß bereitet, hat die Kreisbücherei Wendeburg in der ersten Ferienwoche einige Umbaumaßnahmen verwirklicht. „Wir haben den Eingangsbereich neu gestaltet und eine gemütliche Leseecke eingerichtet“, erklärte Bücherei-Mitarbeiterin Berit Bahlo.

13.08.2014

Lengede. „Ich versuche seit 2006, Dr. Wilhelm Appens bekannt zu machen“, sagt der Lengeder Orts-Chronist Werner Cleve, der schon zahlreiche wissenswerte Fakten über den Lengeder Autor und Sozialdemokraten zusammengetragen hat (PAZ berichtete). Nun hat Cleve die neuesten Erkenntnisse seiner Nachforschungen präsentiert. Er stieß bei seinen Recherchen zu dem 1877 geborenen Autoren auf interessante wissenschaftliche Quellen. Cleves Recherchen reichten dabei bis ins Archiv der französischen Stadt Charleville-Mézières.

15.08.2014
Anzeige