Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall bei Vechelde: Zwei Schwerverletzte
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall bei Vechelde: Zwei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 13.06.2017
Quelle: Die Unfallstelle auf der B1 zwischen Klein Gleidingen und Raffturm.
Anzeige
Kreis Peine

Die Frau musste nach Angaben von Daniel Goebel von der Feuerwehr Vechelde/Wahle aus ihrem Seat, der bei dem Unfall umkippte, befreit werden. Ersthelfer hatten das Fahrzeug mit beherztem Einsatz wieder auf seine vier Räder gestellt. Der 43-jährige Audi-Fahrer sei aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, heißt es im Polizeibericht. Die beiden verletzten Autofahrer mussten mit Krankenwagen in das Klinikum Holwedestraße in Braunschweig eingeliefert werden, Lebensgefahr bestand nicht.

Da sich der Unfall im Berufsverkehr ereignete, kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen, die B1 war für mehr als zwei Stunden voll gesperrt. An beiden Fahrzeug entstand Totalschaden, insgesamt beträgt der Schaden rund 25000 Euro. Beide Fahrzeuge waren fahruntüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Im Einsatz waren die Polizei mit vier Streifenwagen, mehrere Krankenwagen, ein Notarzt, die Rüstgruppe der Feuerwehr Vechelde/Wahle und der gesamte Feuerwehr-Löschbezirk Ost. Dazu zählen die Wehren aus Denstorf, Klein Gleidingen, Sonnenberg, Klein Gleidingen und Wedtlenstedt.

Da die Fahrbahn erheblich verschmutzt wurde, musste die Straßenmeisterei umfangreiche Reinigungarbeiten durchführen. Während der Unfallaufnahme, den Bergungs- und Rettungsrabeiten kam es im Feierabendverkehr zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Eine junge Frau hatte sich am Freitag in Lengede nach einem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Dazu hatte sie auch allen Grund: Sie besitzt keinen entsprechenden Führerschein und war mit falschen Kennzeichen unterwegs.

11.06.2017

Am vergangenen Wochenende fand der 27. Treckertreck des MSV Wendeburg statt. Pressesprecher Thorsten Pitt war sichtlich erfreut über die vielen Besucher: „Sie sehen ja selbst, was hier heute los ist“, sagte er gestern gegenüber der PAZ.

11.06.2017

Politik, Kultur und Wirtschaft standen im Mittelpunkt der jüngsten Informationsreise des CDU-Gemeindeverbands Lengede. Vier Städte in vier Tagen – mit viermal Hitze.

11.06.2017
Anzeige