Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall: Zwei Leichtverletzte und 30 000 Euro Schaden
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall: Zwei Leichtverletzte und 30 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 26.06.2012
Der Unfall war so heftig, dass von dem Mercedes sogar die Achse abgerissen wurde. Auch die Ampel an der Kreuzung wurde beschädigt (Foto unten). Quelle: rb
Anzeige

Ein 79-jähriger Daimler-Fahrer aus Salzgitter fuhr auf der Carl-Zeiss-Straße aus Richtung Salzgitter kommend und wollte an der Kreuzung zur Marie-Curie-Straße/Barbecker-Straße bei „Grün“ nach links in Richtung Barbecke abbiegen. Dabei übersah er einen entgegen kommenden 18-jährigen Opel Astra-Fahrer aus Salzgitter. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Daimler gegen den Masten einer Ampel geschleudert, der Opel Astra prallte gegen den hinter dem Daimler wartenden VW Polo eines 53-Jährigen aus Lahstedt.

Alle drei Autos und der Ampelmast wurden beschädigt, die Fahrer des Opel Astra und des VW Polo wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Gesamtschaden wird auf etwa 30000 Euro geschätzt.

Neben der Polizei waren auch etwa 15 Kameraden der Feuerwehren aus Broistedt und Barbecke sowie die Berufsfeuerwehr aus Salzgitter vor Ort. „Als wir ankamen wurden die Verletzten bereits von Ersthelfern versorgt“, erklärt Broistedts Ortsbrandmeister Stephan Jaik, der auch Einsatzleiter war. „Die Verletzten wurden dann von uns weiter betreut, bis die Rettungswagen eingetroffen waren.“ Danach haben die Feuerwehrleute die ausgelaufenen Betriebsstoffe der Unfallwagen beseitigt.

mu

Anzeige