Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall: Auto überschlägt sich auf winterglatter L 475
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Unfall: Auto überschlägt sich auf winterglatter L 475
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 03.01.2019
Straßenglätte ist vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße 475 zwischen Bortfeld und Wedtlenstedt. Quelle: Archiv
Wendeburg

Straßenglätte ist vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße 475 zwischen Bortfeld und Wedtlenstedt. Dabei sei eine 38-jährige Autofahrerin aus Wendeburg am Mittwoch, 2. Januar 2019, um 7.35 Uhr in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, berichtete die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt.

Wagen schleuderte über die Fahrbahn

Der Wagen schleuderte über die Fahrbahn in den angrenzenden Straßengraben und überschlug sich dort. Das Fahrzeug kam anschließend auf den Rädern zum Stehen. Glücklicherweise sei die Wendeburgerin bei dem Unfall nicht verletzt worden, erklärte Schmidt.

Fahrzeug wurde abgeschleppt

Ihr Fahrzeug wurde allerdings derart schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2300 Euro.

Lack zerkratzt

Einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro verursachten bislang nicht bekannte Personen an einem Pkw, der an der Mühlenstraße in Wendeburg abgestellt war. Sie zerkratzten den Lack des Autos. Die Tat ereignete sich nach Angaben von Schmidt am Mittwoch, 2. Januar 2019, zwischen 8.30 und 12.30 Uhr.

Von Jan Tiemann

Der Stichkanal nach Salzgitter und seine Schleusen sollen ausgebaut werden. Neben Üfingen ist auch in Wedtlenstedt ein Ersatz-Neubau der Schleusen-Westkammern nötig. Zurzeit geht das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Braunschweig mit einem Baubeginn ab 2021 aus, etwa 50 Millionen Euro sollen insgesamt investiert werden.

05.01.2019

Wie stellt sich die Situation in Wendeburg in diesem Jahr dar, wie ist die Gemeinde aufgestellt, und was ist geplant? Der Bürgermeister der Gemeinde Wendeburg, Gerd Albrecht (CDU), gibt in der PAZ einen Ausblick.

03.01.2019

Zu ihrem 40. Geburtstag hatte die Jugendfeuerwehr Denstorf / Klein Gleidingen eingeladen. Und der Einladung folgten zahlreiche Gäste aus Politik, Feuerwehr und Denstorfer Vereinen. Ebenfalls dabei waren mit Heinz Lampe und Ewald Nikelski die beiden Kameraden, unter deren Federführung die Jugendfeuerwehr Klein Gleidingen 1978 ins Leben gerufen wurde.

31.12.2018