Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 09.10.2016
Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige

"Insbesondere war roter Fremdlack an dem Auto zu erkennen“, berichtete die Polizei in Peine.

Der Vechelder hatte das unbeschädigte Fahrzeug zuvor gegen 15:30 Uhr im Lengeder Weg abgestellt. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Gegen den unbekannten Verursacher wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Zeugen werden gebeten sich unter 05171/999-0 bei der Polizei zu melden.

ots

Lengede. Vor der Gedenkstätte zum Grubenunglück in Lengede wurde ein Stolperstein verlegt. Etwa 50 Gäste schauten dabei zu, wie der Künstler Gunter Demnig den Stein in das vorhandene Pflaster einbettete. Erinnert werden soll an Franz Zdyn, der als gläubiger Zeuge Jehovas im Zweiten Weltkrieg den Kriegsdienst verweigerte und dafür hingerichte wurde.

04.10.2016

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der B1 in Richtung Braunschweig zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Peiner hatte die Kontrolle über seinen Fiat Punto verloren und war von der Straße abgekommen. Der Beifahrer wurde leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille.

03.10.2016

Vechelde. Sein mittlerweile 12. Jahreskonzert veranstaltet der Spielmannszug Vechelde am kommenden Montag, 3. Oktober, ab 15 Uhr im großen Saal des Vechelder Bürgerzentrums. Das Konzert am Tag der Deutschen Einheit wird mit Pausen etwa zweieinhalb Stunden dauern, der Eintritt ist frei. Einlass ist bereits ab 14 Uhr.

03.10.2016
Anzeige