Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Strahlende Gesichter bei Schlossparktagen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Strahlende Gesichter bei Schlossparktagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 02.09.2012
Die Vechelder Schlossparktage waren an allen drei Tagen gut besucht. Quelle: im
Anzeige

„Wir habe eine ständige Steigerung erlebt, von kühlem Herbstwetter beim Konzert des Heeresmusikkorps über zögerliche Besserung bei der Show der Vereine bis hin zu herrlichem Spätsommerwetter beim Bürgerbrunch“, sagte Bürgermeister Hartmut Marotz.

Schon zum Auftakt mit dem Heeresmusikkorps 1 aus Hannover hatten fast 600 Gäste den Weg in den Schlosspark gefunden. Beim Konzert der Pink-Floyd-Coverband „Echoes“ waren es noch einmal rund 100 Besucher mehr.

„Auch die Show der Vereine, die erstmals im Programm stand, war gut besucht. Es war reges Kommen und Gehen, sodass bestimmt um die 500 Leute da waren, um sich das Bühnenprogramm anzusehen und sich an den Ständen zu informieren“, so Marotz.

Auch der Bürgerbrunch war ein voller Erfolg: Die 380 Plätze waren schon weit im Vorfeld der Veranstaltung ausgebucht. Musikalisch bekam der Brunch mit dem Kreismusikfest einen schönen Rahmen. Zwölf Gruppen aus der Region präsentierten ihr Können. Ab mittags luden dann die Geschäfte in Vechelde zum entspannten Sonntagsshopping ein.

„Insgesamt sind an den drei Tagen bestimmt 5000 Besucher in Vechelde gewesen, davon viele von außerhalb“, resümierte Marotz und stellte in Aussicht, dass es in zwei Jahren erneut Schlossparktage geben soll.

Dann vielleicht in ganz besonderem Rahmen: „Wir würden gern den Tag der Braunschweigischen Landschaft nach Vechelde holen. Mitte September bekommen wir dazu Besuch vom dazugehörigen Vorstand und zeigen die möglichen Veranstaltungsorte“, sagte Marotz - und bekam dafür prompt die Rückendeckung des Landkreises zugesagt. Landrat Franz Einhaus, der beim Bürgerbrunch neben Marotz saß, warf ein: „Der Landkreis wird die Gemeinde bei ihrem Vorhaben auf jeden Fall unterstützen.“

nic

Anzeige