Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Sonntag großer Basar in der ganzen Ortschaft
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Sonntag großer Basar in der ganzen Ortschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 09.03.2014
Beim letzten Kinderfest, dass der Förderverein „Hand in Hand“ der Grundschule Meerdorf organisiert hatte. Quelle: rb
Anzeige

Vor der Halle bieten Kinder ihre Spielsachen an, die sie nicht mehr benötigen. In der Ortschaft sind 42 Haushalte mit dabei, die ihre gut erhaltende gebrauchte Sachen in ihren Garagen und auf ihren Höfen verkaufen. Zu erkennen sind die Anlaufstationen an Luftballons, die jeweils an der Einfahrt zu den Grundstücken hängen.

Im „Alten Landhaus“ offerieren Aussteller der Region ihre Kunstwerke, wie beispielsweise Magnetschmuck, Perlenschmuck, Gestricktes und Keramik. Der Betrieb „NoWi-Keramik“ bietet eine Kinderaktion an, bei der Kinder Keramik anmalen können Darüber hinaus öffnen die „Creativ-Diele“ und das „Mena-Stübchen“ ihre Türen und laden zum Stöbern ein.

Für das leibliche Wohl ist in der Mehrzweckhalle mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Vor der Halle werden Grillgut und Kaltgetränke angeboten. Im „Alten Landhaus“ gibt es Puffer mit Apfelmuß und frisch geräucherte Forellen.

Der Erlös von Kaffee und Kuchen soll zu 100 Prozent den Schülern der Grundschule Meerdorf zugute kommen. „Wir wollen davon vielleicht den jährlichen Ausflug ins Weihnachtsmärchen finanzieren“, sagt Alexandra Pacht, Vorsitzende des Fördervereins. Und weiter: „Wir hoffen natürlich alle auf schönes Wetter sowie gute Verkäufe.“

rd

Vechelde. Bei der Propsteisynode der Propstei Vechelde wurden die Kirchengemeinden jetzt über den Stellen- und Strukturplan der Landeskirche informiert. Bis 2020 soll dieser umgesetzt werden. Bisher steht dieser noch ganz am Anfang seiner Umsetzung. Er sieht einen Veränderungsprozess in den einzelnen Kirchengemeinden vor.

06.03.2014

Klein Lafferde. Zum zehnten Mal wurde in Klein Lafferde in diesem Jahr die Männerfastnacht gefeiert. Nachdem der Elferrat mit „Viva Colonia“ einmarschiert war, begrüßte der Vorsitzende Herbert Bollmann die Anwesenden. Besonders erfreut war er, dass es sich auch die Fastnachtsfreunde von „70 Plus“ nicht haben nehmen lassen, die Veranstaltung zu besuchen.

05.03.2014

Vallstedt. Zu drei schweren Verkehrsunfällen hatte die Freiwillige Feuerwehr Vallstedt/Alvesse im vergangenen Jahr ausrücken müssen. Das berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister, Mario Löper, nachdem den drei in 2013 verstorbenen Kameraden gedacht worden war, bei der Jahresversammlung, die unter großer Beteiligung im Feuerwehrhaus Vallstedt stattfand.

08.03.2014
Anzeige