Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sonnenberg: Feuerwehr wächst - entgegen dem Trend

Vechelde Sonnenberg: Feuerwehr wächst - entgegen dem Trend

Sonnenberg. „Entgegen dem allgemeinen Trend wächst die Freiwillige Feuerwehr Sonnenberg weiter“, freute sich Ortsbrandmeister Thomas Schellhorn bei der Jahresversammlung.

Voriger Artikel
Bürgerinitiative "Pro Zug-kunft" startet neuen Anlauf für Regio-Stadtbahn-Anschluss
Nächster Artikel
"Frisch, fromm, fröhlich, frei" mit den Landfrauen Peine-Süd

Martin Ahlers, Abschnittsleiter Ost (v.l.), Ralf Balke-Meyer, stellvertretender Ortsbrandmeister, Stephan Schellhorn, Marco Günther, Bodo Melenk, David Jach, Max van Schaik, Thomas Schellhorn und Rüdiger Ebeling.

Quelle: oh

So konnten im vergangenen Jahr sechs Neueintritte verbucht werden, sodass die Wehr im neuen Jahr mit 34 Kameradinnen und Kameraden und einem Altersschnitt von 35,4 Jahren im aktiven Dienst sehr gut aufgestellt sei. Weitere Neueintritte seien im ersten Quartal angekündigt.

„Von der technischen und räumlichen Situation könnte es uns allerdings besser gehen“, so Thomas Schellhorn. „Unsere Tragkraftspritze ist weiterhin defekt und wird auch nicht repariert, sodass wir vorerst mit einem Leihgerät auskommen müssen“, sagte der Ortsbrandmeister und führte weiter aus: „Unsere Feuerwehrgarage entspricht schon lange nicht mehr den aktuellen Anforderungen, und es dringt Feuchtigkeit ein. Es bleibt abzuwarten, wie unsere Feuerwehr und die geleistete Arbeit im Feuerwehrbedarfsplan, der gerade überarbeitet wird, berücksichtigt wird.“

Im vergangenen Jahr wurde die freiwillige Feuerwehr Sonnenberg zu zwei Brandeinsätzen und einer technischen Hilfeleistung gerufen, des weiteren wurden fünf Alarmübungen gefahren. Hierbei und bei den zahlreichen Ausbildungsdiensten wurden insgesamt 3924 Dienststunden verrichtet.

Überörtlich sind vier Kameraden als Gemeindeausbilder tätig und verrichten zusätzlich Dienst in der Führungsgruppe „Einsatzleitung“ des Landkreises Peine.

Besprochen wurden auch die Termine für dieses Jahr: So wird das Holzsammeln für das Osterfeuer um eine Woche auf den 16. März vorgezogen. Das Osterfeuer findet am 31. März in „Fritzes Kuhle“ statt, das Maibaumfest mit dem Tag der Jugendfeuerwehr am 1. Mai. Die Kameradschaftswettbewerbe mit dem ehemaligen Unterbezirk 5 des Bezirks Braunschweig sind für den 25. August geplant.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr