Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Sicherheitstraining für mehr als 100 Schüler und Kita-Kinder
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Sicherheitstraining für mehr als 100 Schüler und Kita-Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 29.04.2018
Mehr als 100 Kinder wurden von ihren Eltern für die nach Alter gestaffelten Kurse angemeldet. Quelle: privat
Broistedt

Mehr als 100 Kinder wurden von ihren Eltern für die nach Alter gestaffelten Kurse angemeldet. Jeweils an drei Tagen für die Schüler des ersten bis vierten Jahrgangs beziehungsweise an fünf Tagen für die zukünftigen Grundschüler des Kindergartens wurde das „Stop“-Sicherheitstraining von Stefan Cavelmann angeboten.

„Vorbeugung ist der beste Opferschutz“

„Vorbeugung ist der beste Opferschutz“ ist auch das Motto des „Weißen Rings“. Im Zeichen der Prävention hat die Organisation das Sicherheitstraining finanziell unterstützt. Gerhard Welge vom „Weißen Ring“ Peine zeigte sich sofort kooperativ, als die Bitte aus Broistedt nach einer finanziellen Unterstützung an ihn herangetragen wurde.

Grundlagen der Körpersprache

Angefangen mit Spielen zur Körperbeherrschung lernten die Kinder als ersten Schritt zur Selbstbehauptung die Grundlagen der Körpersprache. Neben Stimm- und Schreitraining wurden als letzte Möglichkeit auch Befreiungsgriffe und -bewegungen, Schläge und Tritte geübt.

Den praktischen Übungen gingen altersgerecht Gespräche voraus, in denen alltägliche Gefahren besprochen wurden und gemeinschaftlich erarbeitet wurde, wie man diese Gefahren vermeiden kann.

Die Kinder hatten viel Spaß, zudem wurde in den Trainings auf einen respektvollen Umgang untereinander viel Wert gelegt.

Von Jan Tiemann

80 Prozent des Plastikmülls in den Weltmeeren werden über den Landweg eingebracht. Taucher sehen bei der Ausübung ihres Hobbys die Verschmutzungen in der Regel zuerst. Unter dem Motto „Abtauchen zum Aufräumen“ trafen sich jetzt Taucher, um den Hungerkampsee bei Harvesse von Müll zu befreien.

28.04.2018

Am Sonntag, 29. April, ist Wahle wieder in Feuerwehrhand: Mehr als 60 Gruppen, vorrangig aus Braunschweig, Salzgitter und dem Landkreis Peine, nehmen am 18. Feuerwehrmarsch teil.

27.04.2018

Neue Wohnhäuser entstehen derzeit im Wendeburger Neubaugebiet „Auewiesen“: Hier lässt das Architekturbüro Papendieck, Rade + Partner aus Wenden (Braunschweig) bauen, die ersten Wohnungen sollen bereits im kommenden Herbst bezugsfertig sein.

26.04.2018