Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Schwerverletzt: Matrose geriet zwischen Taue
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Schwerverletzt: Matrose geriet zwischen Taue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 25.03.2017
Am Mittellandkanal kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall. Quelle: Archiv
Anzeige
Wendeburg

Der Verletzte ist polnischer Staatsbürger und Matrose auf einem Binnenmotorschiff, einem sogenannten Schubverband. „Der Mann wollte die Schiffstaue am Bugpoller festmachen. Dabei geriet er mit seinem rechten Bein zwischen die sich gerade festziehenden Schiffstaue. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen am Unterschenkel zu“, berichtet der Polizei-Sprecher Peter Rathai.

Nur durch das beherzte Eingreifen des Schiffsführers, der die stark blutende Wunde abband, konnte der Mann gerettet werden, schildert Rathai weiter. Laut Auskunft des Notarztes wäre der Mann sonst wahrscheinlich vor Eintreffen der Rettungskräfte verblutet. Der Schwerverletzte kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

wos

Bei einem Betriebsunfall in Wendeburg im Landkreis Peine ist ein Matrose am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Der 63-Jährige geriet beim Festmachen des Schiffes mit seinem rechten Bein zwischen die sich festziehenden Schiffstaue und zog sich schwerste Verletzungen am Unterschenkel zu.

24.03.2017
Lengede/Vechelde/Wendeburg Vechelde: Gelungene Einstimmung auf den Frühling - 57. Kunsthandwerkermarkt im Bürgerzentrum

Sehr gut besucht war der 57. Kunsthandwerkermarkt im Bürgerzentrum in Vechelde. Viele Besucher trotzten dem schlechten Wetter und ließen sich im großen Saal auf den Frühling einstimmen.

21.03.2017

Für die Finanzierung von Straßensanierungen aus den Haushalten der Kommunen sprach sich der innenpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Jan-Christoph Oetjen, bei einer Veranstaltung der FDP in Vechelde aus. Vor zahlreichen Zuhörern, darunter auch betroffene Anlieger aus Gadenstedt, erläuterte er die Vorschläge der FDP.

20.03.2017
Anzeige