Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Schüler sahen Theaterstück über das Thema Sucht
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Schüler sahen Theaterstück über das Thema Sucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 11.03.2014
Ein Schülerplakat zum Thema Sucht der Klasse 8 der Realschule Vechelde. Quelle: oh
Anzeige

In „Alkohol – ein Stück über Sehnsucht, die Suche und die Sucht“ erzählt Autor Patric Tavanti die Geschichte eines Pärchens, das sich in den Rausch flüchtet, um dem Alltag zu entfliehen: Steffi und Stefan lernen sich kennen und sind nach kurzer Zeit ein Liebespaar. Für beide ist Alkohol erst ein Partybegleiter, der „fröhlichen“ Spaß bringt. Doch bald wird bitterer Ernst daraus; auch die Schule leidet enorm darunter. Ohne es bewusst zu bemerken, ist Alkohol für die beiden zum täglichen Begleiter geworden.

Steffi sucht einen Ausweg, doch am Ende ist der Alkohol stärker.

Fachleiterin Rabea Tervooren hatte das Theaterstück ausgewählt, das einerseits heiter und humorvoll war, andererseits aber auch die Gefahren des Alkoholismus deutlich aufzeigte, die Jugendlichen abholte und zum Nachdenken brachte.

„Angesichts der brisanten Aktualität rund um den ‚feucht-fröhlichen‘ Karneval sollten sich Erwachsene ihrer Vorbildfunktion bewusst sein. Dass Alkohol schnell zum Problem werden kann, wurde in dem Theaterstück den jugendlichen Zuhörern eindringlich dargestellt“, so Lehrerin Karin von Conradi.

rd

Wendeburg. Nach und nach trudeln derzeit die Störche wieder im Peiner Land ein. Und das ungewöhnlich früh. „Die milden Temperaturen haben sie beflügelt“, sagt Storchenbetreuer Georg Fiedler.

10.03.2014

Woltwiesche. „Wir wollen den Schulkindern die Flötentöne beibringen“, berichtet Hilmar Brandt, Vorsitzender vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Woltwiesche, schmunzelnd über die neuesten Aktivitäten der Übungsleiter.

10.03.2014

Bodenstedt. Etwa 2000 Gäste verzeichnete die Ausstellung im Museum „ZeitRäume“ Bodenstedt im vergangenen Jahr - etwa ebenso viele wie in 2012. Darüber hinaus hatten zahlreiche Veranstaltungen auf der Hofstelle stattgefunden, sodass der Verein „ZeitRäume“ bei der Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken konnte.

13.03.2014
Anzeige