Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Schnelles Internet soll bald 95 Prozent der Einwohner erreichen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Schnelles Internet soll bald 95 Prozent der Einwohner erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 04.03.2017
In der Gemeinde Lengede schreitet der Ausbau des schnellen Internets mit großen Schritten weiter voran. Quelle: Archiv
Anzeige
Lengede

„Glasfaserkabel verbinden nun die Ortschaften, die benötigten Schaltkästen stehen“, heißt es weiter in seiner Mitteilung. „Nach wenigen Anlaufschwierigkeiten erhalten immer mehr Eigentümer, private Kunden und Betriebe nun auf Antrag in Barbecke, Klein Lafferde und Woltwiesche schnellere Internetverbindungen mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).“ Damit werden die Vorgaben des Landes Niedersachsen und des Bundes von einer Anschlussversorgung mit mindestens 30 Mbit/s fast überall erreicht, so Baas.

„In den Ortschaften Broistedt und Lengede einschließlich des Unternehmerparks Lengede/Broistedt und dem Gewerbegebiet Schacht Mathilde stehen schon die ersten weiteren neuen Schaltkästen von der Telekom, die diese schnelleren Verbindungen bis spätestens Spätsommer 2017 ermöglichen“, erläutert der frühere Bürgermeister der Gemeinde Lengede.

„Intensiv haben wir mit einer Initiative der Gemeinde schon 2014 für eine Verbesserung des Breitbandangebotes in allen Ortschaften geworben,“ erklärt Baas und bestätigt, dass dieses gute Zwischenergebnis nur erreicht werden konnte, weil viele Einwohner sowie Firmeninhaber mit einem klaren Votum für ein schnelleres Internet die Investoren und Anbieter überzeugt haben, hier entsprechend zu investieren.

„Für die danach weniger als fünf Prozent noch nicht erreichbaren Grundstücke ist auf Vorschlag der Gemeinde vom Landkreis Fördergeld beim Land und Bund beantragt worden. Wir erwarten im Herbst eine Zusage der benötigten Investitionszuschüsse“, so Baas.

jaw

Die Gebührenerhöhung für Kindergärten- und Krippenplätze war das wichtigste Thema im Rat der Gemeinde Vechelde, der kürzlich tagte. Das Interesse war groß: Etwa 80 Besucher waren hauptsächlich deshalb zur Ratssitzung erschienen.

02.03.2017

Ein Autofahrer ist auf der Kreisstraße 46 bei Woltwiesche mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und gestorben. Der 45-Jährige war bei einem Überholvorgang aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

02.03.2017

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend um 20.30 Uhr auf der A2 in Höhe der Rastanlage Zweidorfer Holz (Fahrtrichtung Berlin). Ein 32-jähriger Mann ging aus unbekannten Gründen als Fußgänger von der in Fahrtrichtung Hannover gelegenen Rastanlage auf die gegenüberliegende Seite der Autobahn und zurück. Er wurde von einem Auto erfasst. Der Mann war sofort tot.

02.03.2017
Anzeige