Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Glasfaser in Bortfeld und Wendeburg möglich
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Glasfaser in Bortfeld und Wendeburg möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 08.01.2019
Bortfeld und Wendeburg haben die Chance auf reines Glasfasernetz. Quelle: Archiv (dpa)
Wendeburg

Ob aktuelle Hollywood-Produktionen im Internet ansehen oder das Videotelefonat mit der Tochter in Australien – was jetzt in Bortfeld und Wendeburg noch Zukunftsmusik ist, kann schon bald im Alltag angekommen sein. Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser und die Gemeindeverwaltung haben die Verträge für den Ausbau eines Glasfasernetzes unterzeichnet.

Mithilfe der Bevölkerung gefragt

„Jetzt ist die Mithilfe der Bevölkerung gefragt“, kündigt Sprecherin Alina Brinkmann an. Ab dem 19. Januar 2019 läuft die sogenannte Nachfragebündelung. Dabei handelt es sich um einen Aktionszeitraum, in dem jeder Haushalt, der einen Vertrag über ein Produkt bei Deutsche Glasfaser abschließt, einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung erhält.

40 Prozent der Haushalte nötig

Die Nachfragebündelung läuft bis zum 13. April 2019. Wenn sich 40 Prozent aller anschließbaren Haushalte während des Aktionszeitraumes in Bortfeld und Wendeburg für einen Vertrag entscheiden, steht dem Ausbau des Netzes nichts mehr im Wege.

„Der Netzausbau berücksichtigt übrigens 100 Prozent der Haushalte im Anschlussgebiet“, betont Brinkmann. „Wer sich also im Aktionszeitraum noch nicht entscheidet, für den wird ein Anschluss in der Straße vorbereitet. Allerdings müssen Spätberufene die Anschlusskosten selbst tragen.“

Infoabende

Bortfeld: Dienstag, 22. Januar 2019, Zum wilden Keiler, Bortfelder Straße 27.

Wendeburg: Mittwoch, 23. Januar 2019, Feuerwehrhaus Wendeburg, Meierholz 32.

Wendeburg: Donnerstag, 24. Januar 2019, Wendezeller Stuben, Braunschweiger Straße 35.

Projektleiter Christof Milek stellt das Vorhaben Glasfaser-Ausbau sowie das Unternehmen Deutsche Glasfaser vor. Ferner geht Milek auf Fragen der Notwendigkeit eines Glasfasernetzes sowie die buchbaren Produkte ein. Die Besucher haben im Anschluss die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Servicepunkt im Rewe

Einen eigens für das Glasfaser-Projekt eingerichteten Servicepunkt wird es in Wendeburg ab dem 29. Januar 2019 im Rewe-Markt an der Büssingstraße 2 geben. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr. Außerdem werden Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser von Tür zu Tür gehen und auf Wunsch beraten. Alle Mitarbeiter können sich ausweisen und kommen der Aufforderung dazu auch gern nach. Informationen über die Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Von Jan Tiemann

Zum Neujahrsempfang hatte der Handels- und Gewerbeverein Lengede rund 60 Mitglieder und Gäste im Bürgerhaus begrüßt. Das heimische Gewerbe berichtete von Bürokratie, Neugründungen und Globalisierungsstress.

08.01.2019

Das neue Programm der Meerdorfer Kleinkunstbühne „teatr dach“ ist da. Mit dabei: die verrückten Brüder Podewitz, die Magdeburger Zwickmühle, Reiner Kröhnert und Autor Jack-Peter Kurbjuweit, der aus seinem Buch „Das ist doch gar nicht dein Vater“ liest.

07.01.2019

Tierquälerei: Der Tierschutzverein Peine informiert, dass Unbekannte am Samstag um 9.30 Uhr in Wendeburg eine abgemagerte Bulldogge über einen 1,80 Meter hohen Zaun auf ein Privatgrundstück geworfen haben. Jetzt werden die Besitzer der Hündin gesucht.

06.01.2019