Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Rückstau in Abwasserleitung betrifft Restaurant
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Rückstau in Abwasserleitung betrifft Restaurant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 22.10.2018
Am Yachthafen in Wedtlenstedt kam es zu einem unschönen Vorfall. Quelle: Archiv
Wedtlenstedt

Wegen eines Rückstaus in einer Abwasserleitung im Kanalnetz kam es am Sonntag zu einer unschönen Situation in Wedtlenstedt. Betroffen war ein Restaurant am Heidanger am Yachthafen.

Dort drückte das Abwasser stark zurück, wie die Pressesprecherin des Wasserverbandes Peine, Sandra Ramdohr, auf PAZ-Nachfrage mitteilte. Normalerweise sollen so genannte Rückstauklappen in solchen Fällen den Austritt des ungeklärten Wassers in Privatanlagen verhindern.

Solche Klappen seien laut Ramdohr nach den Regeln der Technik in der Hausanlage einzubauen. In diesem Fall habe diese Klappe allerdings nicht funktioniert.

Die Fachkräfte des Wasserverbands haben laut Ramdohr die Störung des Systems noch am Sonntag beseitigt.

Im Einsatz waren auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Wedtlenstedt und Sierße-Fürstenau. Für diese war der Einsatz am Sonntag gegen 15 Uhr wieder beendet, wie Gemeindebrandmeister Peter Splitt mitteilte.

Von Kerstin Wosnitza

Für den liberalen Stammtisch des FDP-Kreisverbands Peine am Dienstag in Lengede hat Konstantin Kuhle, innenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Generalsekretär der FDP in Niedersachsen, seine Teilnahme zugesagt.

22.10.2018

Spielen, toben, essen, singen und beten: In Wedtlenstedt fand wieder die Kinderbibelwoche statt. Diesmal drehte sich alles um das Thema Brot.

21.10.2018

Arbeitseinsatz im Meerdorfer Holz mit prominentem Helfer: Auf der sogenannten Schweineweide wachsen zahlreiche seltene Pflanzenarten, daher mähen in jedem Herbst Freiwillige die Wiese und entfernen Gehölz am Randbereich. Am Freitag packte der durch diverse TV-Auftritte bekannte „Extrem-Botaniker“ Jürgen Feder mit an.

20.10.2018