Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Radfahrer wurde bei Unfall tödlich verletzt
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Radfahrer wurde bei Unfall tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 24.01.2019
Am Donnerstagmorgen gab es zwischen Groß Gleidingen und Timmerlah einen schweren Radfahr-Unfall. Quelle: Archiv (dpa)
Gross Gleidingen

Ein tragisches Unglück ereignete sich am frühen Morgen des Donnerstag, 24. Januar. Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Radfahrer so schwer verletzt, dass er verstarb. Die Polizei Braunschweig sucht nun nach Unfallzeugen.

Mann von Kleintransporter erfasst

Gegen 6.50 Uhr war ein 72-Jähriger per Fahrrad auf der Landesstraße 473 von Groß Gleidingen in Richtung Timmerlah unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Timmerlah erfasste ihn ein VW LT, der in gleicher Richtung fuhr. Laut Polizeibericht stürzte der Radfahrer durch den Zusammenstoß und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Trotz notärztlicher Versorgung verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Autofahrer blieb unverletzt

Der 37-jährige Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beträgt etwa 3500 Euro. Da laut Polizei ein Sachverständiger zur Unfallstelle angefordert wurde, musste die Straße zwischen Groß Gleidingen und Timmerlah bis etwa 9 Uhr voll gesperrt werden.

Wer den Radfahrer vor dem Unfall gesehen hat oder sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben kann, wird gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst der Polizei Braunschweig unter der Telefonnummer 0531/4763935 zu melden.

Von Kerstin Wosnitza

Ein 69-Jähriger aus Salzgitter ist mit seinem Auto auf einen haltenden Fahrschulwagen aufgefahren. Durch den Aufprall wurde die Fahrschülerin leicht verletzt.

24.01.2019

Auch im Jahr 2018 waren die Sänger des Männergesangvereins Lengede wieder aktiv. Die wichtigsten Auftritte waren das Westkreissingen in Vechelde, das Regionalkonzert in der St.-Pauli-Kirche Braunschweig, der Lengeder Kultursommer und die Ortsrats-Weihnachtsfeier.

23.01.2019

Pastorin verlässt Lengede: Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes wird Dr. Susanne Hennecke am Sonntag, 27. Januar, in der Kirche verabschiedet. Hennecke war erst im vergangenen August in das Amt eingeführt worden.

23.01.2019