Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Fahranfänger: Unfall mit 1,91 Promille
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Fahranfänger: Unfall mit 1,91 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 26.10.2014
Auf den Fahranfänger ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Quelle: A
Anzeige
Vechelde

Der 18-jährige Fahrer eines VW Golf übersah am frühen Sonntagmorgen in Vechelde einen Kreisverkehr, überfuhr diesen, beschädigte einen Zaun und prallte gegen einen Baum. Danach flüchtete er zu Fuß von der Unfallstelle. Nachdem er gegenüber der Polizei zunächst abgestritten hatte, dass er der Fahrer gewesen war, räumte er dies schließlich ein. Der Vechelder, der sich in der Probezeit befindet, wies nach einem ersten Test eine Alkoholisierung von 1,91 Promille auf. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet.

 jti

Vechelde. Während des Zweiten Weltkriegs ist Emil Steffens am 25. Oktober 1941 in dem kleinen russischen Ort Talutino zwischen den Städten Rshew und Twer gefallen. Irgendwo dort wurde er auch begraben, doch die genaue Stelle kennt niemand.

27.10.2014

Vechelde. Ungewiss ist derzeit die Ansiedlung eines Elektronik-Marktes in Vechelde. Das teilte Bürgermeister Hartmut Marotz (SPD) am Donnerstag in der Ratssitzung mit.

24.10.2014

Auf Parkplätzen in Vechelde und Peine haben Autofahrer nach Parkremplern sich nicht um den angerichteten Schaden gekümmert und sind geflüchtet. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

24.10.2014
Anzeige