Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Piñatas gegen Wut und eine Prise Freude aus dem Glas
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Piñatas gegen Wut und eine Prise Freude aus dem Glas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 30.07.2012
Haben Piñatas und Freudengläser gebastelt: Die Kinder der Ferienaktion "Abenteuer der Gefühle". Quelle: taw
Anzeige

Piñatas - das sind mit Pappmaché beklebte und bunt gestaltete Luftballons, die mit Konfetti und Süßigkeiten gefüllt wurden. „Wenn die Kinder irgendwann einmal sauer sind, können sie den Luftballon voller Wut kaputt hauen und erhalten anschließend die Bonbons“, erklärt Dagmar Lührig, hauptamtliche Leiterin des Projektes, den Sinn dieses ungewöhnlichen Ballons.

Auch die Freudengläser fanden bei den sechs- bis zwölfjährigen Jungen und Mädchen großen Anklang. Verschiedene Marmeladengläser konnten mit Muscheln, Glitzersteinchen, Sand und Düften gefüllt werden. Auch dieses Bastelangebot hat einen tieferen Sinn: „Falls die Kinder einmal traurig sind, können sie das Glas öffnen und sich eine Prise Freude entnehmen“.

Auch bei allen anderen Aktionen standen die verschiedenen Gefühle im Vordergrund. In der Kampfarena konnten die Teilnehmer unter Aufsicht in festen Bahnen mit Anti-Aggressionsschlägern ihrer Wut freien Lauf lassen. Dabei legte Lührig großen Wert darauf, dass sich die beiden Kontrahenten vorher und nachher in die Augen schauten und sich die Hand gaben.

Die Gefühlsfiguren fanden vor allem bei den Mädchen Anklang, während Luc-Leo und Yannik, beide zehn Jahre alt, hinsichtlich der zahlreichen Angebote einer Meinung waren: „Am besten hat uns das Fußballspielen gefallen“.

taw

Anzeige