Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Pfarrerin Baehr-Zielke verabschiedet
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Pfarrerin Baehr-Zielke verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 22.09.2014
Pfarrerin Ulrike Baehr-Zielke (Siebte von links) wurde am Sonntag feierlich im Gottesdienst verabschiedet. Quelle: rb

In ihrer Predigt schaute Baehr-Zielke auf die vergangenen zehn Jahre zurück. „Abschied nehmen ist eigentlich etwas ganz Alltägliches, doch heute ist alles anders und so habe ich auch ungewöhnlich lange an dieser Predigt gesessen“, sagte sie eingangs. „Vieles ist mir dabei durch den Kopf und das Herz gegangen. Die vielen Tage, an denen wir Kirche zusammen gelebt haben, die vielen Kirchenfeste, Treffen auf den Volks- oder Feuerwehrfesten. Unsere vielen Gespräche in Vorständen, unsere Konfirmandenfahrten, die Momente, in denen ich bei Ihnen zu Hause war. Danke, dass Sie mich so offen empfangen und herzlich unterstützt haben.“

Ein schöner Rückblick, bei dem sicher auch die Anwesenden viele „schöne Bilder im Kopf“ hatten, wie es auch Baehr-Zielke formulierte. Die 48-Jährige wird ab dem 1. Oktober als Seelsorgerin der Grotjahn-Stiftung in Schladen tätig sein, eine diakonische Einrichtung, deren Schwerpunkt in der Altenhilfe liegt.

Nach dem Gottesdienst gab es einen kleinen Empfang im Pfarrhaus, bei dem Zeit für Gespräche und das persönliche und individuelle Abschiednehmen war.

bol