Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Passagio dankt: Viele Spender halfen in letzter Zeit

Lengede Passagio dankt: Viele Spender halfen in letzter Zeit

Lengede. Der Verein Passagio – „Musiker helfen Menschen in Not“ – freut sich über die Hilfe durch Aktionen und Spenden von Firmen, anderen Vereinen und Privatpersonen. Vorsitzender Frank Herbst blickt auf die Erfolge der letzten Zeit zurück

Voriger Artikel
Echter Hingucker: Ein Mini-Feuerwehrauto am Europa-Kreisel
Nächster Artikel
Jugendfeuerwehren erfolgreich bei Wettkampf

Auch eine Spende: Spender Reiner Jonuscheit (Rewe), Frank Trültzsch, von Passagio und Olaf Bartels von FC Pfeil Broistedt.

Quelle: oh

Kürzlich fand ein Open-Air Gottesdienst mit anschließendem Bürgerfrühstück unter dem Motto „Sport trifft Kirche – Kirche trifft Sport“ in Lengede statt. Der Sportverein Lengede und Kirche gestalteten anlässlich des 100-jährigen Bestehens des SVL einen bunten Vor- und Nachmittag am Kuhberg.

„Der Erlös dieser Veranstaltung wird demnächst überreicht“, freut sich Frank Herbst vom Verein Passagio.

Eine weitere Spende, über die sich der Vorstand sehr gefreut hat, kam von dem Brautpaar Claudia Stapel und Stefan Hoffmann aus Lengede, die auf ihrer Hochzeitsfeier 300 Euro für den guten Zweck gesammelt haben. „Das hatten wir noch nie!“, so Herbst.

Eine Sportveranstaltung fand ebenfalls zu Gunsten von Passagio statt. Der FC Pfeil Broistedt richtete ein Kinder- und Jugendfußballturnier aus. „Der Erlös in Höhe insgesamt 800 Euro wird für die Typisierungskosten des kranken Lukas aus Peine verwendet und direkt an die Deutsche Knochenmarkspender-Datei weitergeleitet“, erklärt der Passagio-Vorsitzende Herbst.

Dank des tollen Erlöses von Rock am Berg sowie anderen genannten Aktionen sei der Verein Passagio somit in der Lage, weitere Hilfsprojekte in Angriff zu nehmen. „Die Anschaffung eines Klangstuhls zu Therapiezwecken für die krebskranken Kinder der Holwedeklinik in Braunschweig wurde bereits umgesetzt“, zählt Herbst auf. Passagio übernahm die Kosten von 1100 Euro.

Weitere 6000 Euro gingen an die Deutsch Knochenmarkspender-Datei für den leukämiekranken Lukas, an das Norddeutsches Knochenmark- und Stammzellspender-Register wurden 2000 Euro überwiesen.

„Neue Kontakte haben wir zu dem Kinderhospitz Salzgitter aufgenommen, die sich sehr über eine Unterstützung freuen würden“, blickt Herbst in die Zukunft.

Über den weiteren Verlauf dieser und andere Projekte kann man sich auf der Homepage des Vereins, unter www.passagio-ev.de informieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr