Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg PAZ-Spielplatztest: Metallrutsche ist der Renner
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg PAZ-Spielplatztest: Metallrutsche ist der Renner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 05.11.2015
Auf dem Spielplatz am Meierholz in Wendeburg steht ein großes Klettergerüst, das viel Abwechslung für kleinere und größere Besucher bietet.

Der erste Eindruck ist sehr positiv: Das Areal an der Straße Meierholz ist eingezäunt und verfügt über ein sehr großes hölzernes Spielgerüst. Noch dazu befinden sich in direkter Nähe Parkplätze, sodass einige benötigte Spielplatz-Utensilien - Picknickkorb, dickere Jacke und Ähnliches - vorerst im Auto bleiben können.

Das Klettergerüst bietet zahlreiche Spielmöglichkeiten. Je nach Alter der Kinder kann es über eine Wackelbrücke, eine Kletterwand oder eine Leiter erklommen werden. Oben lädt ein dickes Tau zum Balancieren ein. Ein hölzernes Geländer auf jeder Seite und ein Sicherungsnetz verhindern ungewollte Abstürze.

Der Renner bei Klein und Groß ist die Metallrutsche. Diese ist zwar sehr lang, aber dafür nicht besonders schnell - ein Anreiz also für alle Altersstufen. Allerdings sollten die Kinder in der Lage sein, allein auf das Gerüst zu klettern. Dadurch, dass es sehr hoch und mit festem Geländer umgeben ist, haben Eltern keinerlei Möglichkeit, ihr Kind festzuhalten.

Doch auch für kleinere Kinder bietet der Spielplatz Möglichkeiten. Zum einen gibt es gleich drei Schaukeln: eine Nestschaukel, auf der auch die Kleinsten schon sicher durch die Luft sausen können, und zwei in unterschiedlichen Höhen angebrachte Schaukelbretter. Außerdem gibt es ein Wackeltier, wie es auch in der Peiner Fußgängerzone zu finden ist. Dieses weist die Besonderheit auf, dass zwei Kinder nebeneinander darauf Platz finden, oder aber ein Elternteil mit Kleinkind.

Leider gibt es auf dem gesamten Spielplatz nur eine einzige Bank. Zum Picknick mussten wir eine andere Spielplatzbesucherin höflich fragen, ob wir uns dazu setzen dürfen. Noch dazu ist die Bank relativ weit vom Spielturm entfernt, sodass man die Kinder nicht unmittelbar im Auge hat.

Wendeburg. In der Vergangenheit hat es in der Gemeinde Wendeburg rund um das Thema Sporthalle Bortfeld mächtig gekracht. Insbesondere zwischen den Grünen und Bürgermeister Gerd Albrecht ging es zur Sache. Dieser Streit solle nun der Vergangenheit angehören, wird in einer gemeinsamen Presse-Erklärung mitgeteilt.

03.11.2015

Zweidorf. Spannende Minuten bei einem Einsatz von Spezialkräften der Polizei aus Nordrhein-Westfalen bei der Raststätte Zweidorfer Holz: Dort fand Montagmittag eine Übung des Spezial-Einsatzkommandos (SEK) aus Essen statt. Die Beamten waren zu diesem Zeitpunkt auf dem Weg zu einem Seminar nach Berlin.

02.11.2015

Wendezelle. Ganz groß feierte die Junge Gesellschaft Wendezelle am Sonnabend in den „Wendezeller Stuben“ ihr 175-jähriges Bestehen: Nach einem vierstündigen Kommers mit Festessen folgte noch eine Partynacht, bei der die Band „Groove Control“ für Stimmung sorgte.

02.11.2015