Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Neujahrsempfang in den „Wendezeller Stuben“
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Neujahrsempfang in den „Wendezeller Stuben“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 23.01.2014
Neujahrsempfang in den Wendezeller Stuben (v.l.): Lukas Grzeskowiak, Gerd Albrecht, Bernd Weymann, Petra Arnhold, Thomas Stolper von der Volksbank, Ludwig Tiemann und Marco Schmidt. Quelle: nic
Anzeige

„Ich freue mich, dass so viele der Einladung gefolgt sind und möchte die Gelegenheit nutzen, meinen Dank auszusprechen. Jeder Monat des vergangenen Jahres war geprägt von einem oder mehreren besonderen Höhepunkten“, begrüßte Weymann. So gab es den Theaterball, das PAZ-Boßeln, ein Spargelessen der Eintracht aus Braunschweig, zahlreiche Betriebsfeiern, Konfirmationen und Einschulungen, das Schützenfest, die MSC-Party, die beliebten Themenabende und nicht zuletzt diverse Weihnachtsfeiern.

„Unser Konzept aus Saalbetrieb, Restaurant und Catering bewährt sich. Wir haben uns mittlerweile sogar extra ein Schild anfertigen lassen, auf dem steht „Restaurant heute ausverkauft“. Außerdem haben wir 2013 viele Investitionen getätigt, in den Brandschutz, aber auch in die komplette Renovierung des Hotels und der Küche“, führte Weymann aus.

Auch für 2014 sind viele Aktionen geplant. Dabei kann Weymann auf sein Team aus 13 Vollzeitkräften, sieben Auszubildenden und 20 Aushilfen zählen. Einen besonderen Dank sprach er auch seinen Verpächtern und seiner Lebensgefährtin, Petra Arnhold, aus.

Statt Geschenke hatte sich Weymann von seinen Gästen Spenden für die Jugendfeuerwehr gewünscht. So gingen die Nachwuchsfeuerwehrleute beim Essen von Tisch zu Tisch und der eigens dafür mitgebrachte Helm füllte sich schnell.

nic

Vechelde. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Kreisverband Peine eröffnete am Sonnabend in Vechelde die vierte Tagespflegeeinrichtung im Landkreis. Zahlreiche Interessenten besichtigten die neuen Räumlichkeiten im Dornberg-Carree an der Hildesheimer Straße.

19.01.2014

Wendeburg. Die Geschichte von der Raupe Nimmersatt kennen viele. Aber wie wird aus der Raupe eigentlich ein Schmetterling? Das will Horst-Günter Meier Schülern im Grünen Klassenzimmer im Meerdorfer Wald näher bringen und hat im Auftrag des Vereins Wald Erleben im Peiner Land ein „Bilderbuch“ mit den verschiedenen Stadien der Metamorphose des Aurorafalters erstellt.

20.01.2014

Lengede. Die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Lengede brachte eine positive Bilanz mit sich, berichtet Kurt Münstedt, Schriftführer des Vereins.

17.01.2014
Anzeige