Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Neues Baugebiet für Wahle: Ortsrat stimmte zu

Vechelde Neues Baugebiet für Wahle: Ortsrat stimmte zu

Wahle. Grünes Licht für ein neues Baugebiet in Wahle hat am Montagabend der Wahler Ortsrat gegeben. Bei einer Enthaltung stimmte er für den Bebauungsplan „Auestraße“ - allerdings mit einer Maßgabe.

Voriger Artikel
Tipps gegen "Enkeltrick und Gaunereien"
Nächster Artikel
Bühne frei für die Wortkünstler

In Wahle könnte ein neues Baugebiet entstehen: Die östlichste Häuserreihe (hier noch zu sehen) soll nach Wunsch des Ortsrates entfallen.

Nach einem ersten Entwurf könnten am östlichen Ortsrand Wahles entlang der Auestraße zwischen dem Vechelader Weg im Süden und der vorhandenen Bebauung im Norden rund 70 Bauplätze entstehen. Da es sich derzeit bei dem Gebiet aber um eine landwirtschaftliche Fläche handelt, muss für die Ausweisung eines Wohngebiets der Flächennutzungsplan geändert werden.

Dieser Änderung stimmte nun der Wahler Ortsrat bei einer Enthaltung zu. „Es wurde aber die Bitte geäußert, dass die letzte Häuserreihe in Richtung Osten entfällt“, teilte Maik Burgdorf von der Gemeinde Vechelde mit. Damit solle das neue mit dem alten Baugebiet am Vechelader Weg auf einer Linie abschließen.

Einstimmig angenommen wurde auch der Antrag der CDU-Fraktion. Uwe Flamm hatte beantragt, eine Einwohnerversammlung zum Baugebiet durchzuführen. Der CDU-Politiker begründete dies damit, dass sich mit dem Umfang des Neubaugebietes die Einwohnerzahl schlagartig um bis zu 25 Prozent vergrößere. „Dies hat in vielerlei Hinsicht immense Auswirkungen auf das Leben in der Ortschaft Wahle“, heißt es im Antrag. Daher sei es berechtigt, die Bürger dazu aufzuklären und um ihre Meinung zu bitten. Zudem soll es sich in der Informationsveranstaltung um weiches Wasser für Wahle drehen.

web

- Das neue Baugebiet in Wahle steht auch auf der Tagesordnung des Vechelder Umwelt- und Planungsausschusses. Das Gremium tagt am Donnerstag, 25. Oktober, um 17 Uhr im Vechelder Bürgerzentrum. Weitere Themen sind ein Vortrag zu „Nachhaltigem Bauen“ sowie die Bebauungspläne „Im Kälberteiche II“ in Vallstedt und „Am Windmühlenberg“ in Vechelde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr