Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Neue Krippe wird im August eröffnet

Krippenbau in Broistedt Neue Krippe wird im August eröffnet

Unter Beifall hat Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas den symbolisch letzten Nagel ins Gebälk geschlagen. Gestern war Richtfest für die neue Krippe in Broistedt.

Voriger Artikel
600 Besucher rocken für den guten Zweck
Nächster Artikel
Citroën kracht gegen Baum: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Zuschauer beim Richtfest zur neuen Krippe in Broistedt.

Quelle: rb

Lengede. Eröffnet werden soll der 390 000-Euro-Bau trotz witterungsbedingter Verzögerungen termingerecht im August. „Für die 15 neuen Plätze gibt es schon jetzt eine große Nachfrage“, sagte Baas vor Kindern, Erzieherinnen und an dem Bau beteiligten Handwerkern.

Das neue Gebäude, das sich direkt hinter der Kindertagesstätte „Pusteblume“ befindet, hat einen 50 Quadratmeter großen Gruppenraum, einem 25 Quadratmeter großen Ruheraum, Sanitäranlagen und einen Nebenraum. Vom Bund erhielt die Gemeinde dafür einen Zuschuss in Höhe von 217 500 Euro.

Laut Baas konnten bei der öffentlichen Auftragsvergabe mehrere Handwerksbetriebe aus dem Umkreis Lengedes berücksichtigt werden.

Ab August stehen in der Gemeinde Lengede dann insgesamt 60 Krippenplätze in drei Einzelgruppen sowie in einigen Tagesstätten in gemischten Gruppen zur Verfügung.

Im Herbst soll der Bedarf nach weiteren Krippenplätzen in der Gemeinde Lengede bei jungen Familien erneut abgefragt werden. „Möglicherweise ist dann schon im kommenden Jahr eine weitere Krippe einzurichten“, sagte Baas.

Angestrebtes Ziel sei es, bis zu 113 Plätze bis spätestens Mitte 2013 zur Verfügung zu stellen. Baas meint: „Die Nachfrage nach Krippenplätzen steigt.“

Gute Nachrichten gibt es für die Kinder, die die neue Krippe besuchen. Sie sollen später in der erweiterten Kindertagesstätte „Pusteblume“ nach der Fertigstellung aufgenommen werden.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr