Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Motorsport-Veranstaltung lief über zwei Tage
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Motorsport-Veranstaltung lief über zwei Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 11.06.2017
Die Trecker, die gerade nicht am Start waren, konnten begutachtet werden. Quelle: Thomas Freiberg
Anzeige
Wendeburg

Die beliebte Veranstaltung lief zum ersten Mal über zwei Tage. „Gestern hatten wir knapp fünfhundert Besucher, und heute werden wir wahrscheinlich so an die sieben- bis achthundert Gäste haben“, rechnete er vor. Am Start waren einhundertzwanzig Schlepper, der mit der weitesten Anreise kam aus Herford.

„Wir haben 400-PS-Schlepper dabei, aber auch welche mit nur 40 PS“, berichtet Pitt. Das Spektakel in Wendeburg ist auf die moderne Landtechnik ausgelegt. „Die Eddesser Kollegen sprechen mit ihrem Event eher die Oldtimer an und wir die modernen Trecker“, so Pitt.

Die heiße Sommerluft riecht nach Diesel, Öl und ist mit Sandstaub durchsetzt. Eine urige Atmosphäre, Spaß für Jung und Alt – und wem es zu warm geworden ist, der kann kurzerhand ins benachbarte Freibad ausweichen.

Ein Bremsschlitten musste so weit wie möglich gezogen werden

Für die Treckerfahrer galt es, einen angehängten Bremsschlitten möglichst weit zu ziehen. Die vorbereitete Bahn war 80 Meter lang, aber die meisten schaffen eher rund die Hälfte. In zwölf Kategorien wurden Pokale vergeben.

Einer der Teilnehmer war Jens Friese. „Mein Vater ist Landwirt. Ich fahre mit unserem Fendt 411 Vario mit, in Klasse fünf. Der hat einhundertfünfzehn PS. Ich bin in der Landwirtschaft aufgewachsen, fahre gerne mit dem Trecker, das ist schon Leidenschaft“, sagt er.

Leidenschaft verbindet auch Julian Pudwell aus Vollbüttel mit seinem Fahrzeug: „Mein Trecker ist Baujahr 1996 und nahezu im Originalzustand. Nur die Reifen sind etwas größer als normal. Ich habe mir damit einen Kindheitstraum erfüllt.“

Von Thomas Freiberg

Politik, Kultur und Wirtschaft standen im Mittelpunkt der jüngsten Informationsreise des CDU-Gemeindeverbands Lengede. Vier Städte in vier Tagen – mit viermal Hitze.

11.06.2017

Am Freitag kam es gegen 18 Uhr in Lengede zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Nach dem Unfall entfernte sich die 32-jährige Unfallverursacherin unerlaubt von der Unfallstelle. Nach einer kurzen Fahndung konnten Polizeibeamte die Frau ausfindig machen. Die Frau war alkoholisiert und besaß keinen Führerschein.

11.06.2017

Es wird laut am kommenden Wochenende in Wendeburg, denn der mittlerweile 27. Treckertreck steht vor der Tür. Am 10. und 11. Juni haben die Stärksten der Starken die Gelegenheit, ihre Kräfte zu messen.

09.06.2017
Anzeige