Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Märchen aus aller Herren Länder

Kita Woltwiesche Märchen aus aller Herren Länder

Es war einmal... – so beginnen für gewöhnlich Märchen. Erzieherin Kirsten Raschka hat das Märchenerzählen während eines Kurses auf Schloß Gehrden gelernt.

Voriger Artikel
Motive aus der Heimat des Eyjafjallajökull
Nächster Artikel
Woltwiesche: Bahnübergang gesperrt

Kirsten Raschka mit den Kindern der „Wilden 9“.

Quelle: fl

Woltwiesche. Als ausgebildete Märchenerzählerin musste sie sich jetzt an ihrem Arbeitsplatz, im Kindergarten „Wilde 9“, bewähren. Für die Kinder begann der Abend aufregend. Durch ein Tor zur Märchenwelt kamen sie in den Raum. Raschka erzählte ihnen die Geschichte von „Prinzessin Mäusehaut“ und einem mutigen Indianerjungen, der einen Bären bezwingt.

Mit Mimik und Gestik unterstützte Raschka ihren Vortrag. „Während der fünf Wochenendkurse haben wir uns in verschiedenen Modulen mit dem Aufbau des Erzählens beschäftigt“, sie. Die Teilnehmer lernten auch die literarischen Vorlagen auf ihre Vortragsweise maßzuschneidern, das Ambiente passend auszuwählen und Hemmungen abzubauen. „Das ist schon etwas anderes, als das normale Sprechen bei der Arbeit“, bekennt sie. Ihr erster Auftritt als Märchenerzählerin verlief erfolgreich. Raschka mag es Märchen aus aller Herren Länder weiterzugeben. Ihr persönlicher Favorit ist die „Steinpalme“, eine Erzählung aus der Sahara.

fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr