Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Liedermacher Götz Widmann sorgt für ausverkauftes Haus
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Liedermacher Götz Widmann sorgt für ausverkauftes Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 11.10.2018
Götz Widmann, Urgestein der Liedermacher-Szene, sorgte für ein ausverkauftes Haus in Bortfeld. Quelle: Antje Ehlers
Bortfeld

Was braucht es, um den ausgebauten Dachboden des Bortfelder Sportheims zum Beben zu bringen? Man nehme fünf gestandene Männer – darunter Liedermacher Götz Widmann –, ein paar Gitarren und Zuhörer, die wissen, worauf sie sich einlassen und „einfach Spaß haben“ wollen. Das Ganze organisiere man über die Gedankenfabrik Bortfeld, und heraus kommen Spaß und Freude pur – sowohl auf als auch vor der Bühne.

Liedermacher-Abend in Bortfeld: Das bedeutet nicht nur viele Gäste, sondern auch allerbeste Stimmung. Und die gab es am Freitagabend, als mit Götz Widmann ein Urgestein der deutschen Liedermacherszene auftrat.

„Aus jedem Dorf ’nen Hund“ war Vorband

Doch vor dem Konzert des Altmeisters mussten sich die Fans gedulden, denn zunächst trat mit „Aus jedem Dorf ’nen Hund“ ein erst im Laufe des Jahres gegründetes Musikerprojekt auf. Dazu gehört neben „Herrengedeck“ und „Groß & Artig“ aus der Region auch Maik Mantau, der zwar aus der Nähe von Nienburg kommt, aber sich auch im Großraum Braunschweig zu einer festen Größe etablierte. Mit einem bunt zusammengerührten Querschnitt ihrer eigenen Stücke, gemeinschaftlich arrangiert, und immer wieder in humorvoller Interaktion untereinander und mit dem Publikum, schufen die Musiker die Grundlage für ein begeisterndes Konzerterlebnis.

Götz Widmann schließlich war schon mehrfach zu Gast in Bortfeld. „Ich bin zwar schon oft hier gewesen, allerdings habe ich hier noch nie so richtig Musik gemacht“, stellte er fest. Und: „Es macht unheimlich Spaß, auch mal vor kleinem Publikum zu spielen, und die Atmosphäre in Bortfeld ist schon eine ganz besondere.“

Widmann lud zur musikalischen Zeitreise

Und so nahm er die Besucher mit auf eine musikalische Reise durch die vergangenen 25 Jahre seines Schaffens auf der Bühne und spielte zunächst Stücke, die er in den 90er Jahren mit seinem Bandkollegen Martin „Kleinti“ Simon (verstorben 2000) unter dem Namen „Joint Venture“ aufgenommen hatte. Nach einer kurzen Pause bestimmten dann eher die neuen Songs das Programm. Dabei erwiesen sich die Fans in Bortfeld als außerordentlich textsicher und ließen sich gern zum Mitmachen animieren.

Alles in allem war es ein gelungener Abend, da waren sich Musiker und Besucher zu früher Morgenstunde einig.

Von Antje Ehlers

Erst vor acht Jahren wurde die IGS Lengede gegründet. Dank des neuen 13. Jahrgangs wurde aber bereits die 1000-Schüler-Marke geknackt. Damit gehört die Schule zu den größten im Landkreis Peine.

10.10.2018

Über prominenten Beusch durften sich die Schüler der IGS Lengede bei ihrem Sportfest freuen. Vom VfL Wolfsburg waren die Profis Paul Verhaegh und Pia Wolter sowie der Nachwuchsspieler Dominik Franke gekommen.

10.10.2018

Eine Abholzung in einem zwei Hektar großen Eschen- und Erlensumpfwald im Meerdorfer Holz beschäftigt am Dienstag, 16. Oktober, das Verwaltungsgericht Braunschweig. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Niedersachsen klagt gegen den Landkreis Peine wegen Nicht-Einhaltung des Naturschutzrechtes.

10.10.2018