Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengede: Polizei nimmt mutmaßlichen Brandstifter fest
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengede: Polizei nimmt mutmaßlichen Brandstifter fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 07.03.2017
Das Fachwerkhaus an der Straße Am Brink in Lengede wurde durch das Feuer schwer beschädigt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Brandstifter festnehmen. Quelle: mic
Anzeige
Lengede

Dem 21-jährigen Mann aus dem Bereich Walsrode wird Brandstiftung vorgeworfen, derzeit sitzt er in Untersuchungshaft.

Am Sonntagabend gegen 23.10 Uhr war es zu dem Brand in einem derzeit leerstehenden Fachwerkhaus an der Straße Am Brink in Lengede gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Rettungskräfte sowie der Polizei stand der Dachstuhl des Hauses bereits in voller Ausdehnung in Flammen.

Die Feuerwehren aus Lengede, Klein Lafferde, Woltwiesche und Broistedt mit Verstärkung von der Wehr aus Vechelde brauchten mehrere Stunden, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Gegen 5.15 Uhr am frühen Montagmorgen konnten die letzten Einsatzkräfte wieder einrücken. Auch der Rettungsdienst des DRK aus Peine war im Einsatz - glücklicherweise gab es keine Verletzten bei dem Brand.

Nach bisherigen groben Schätzungen könne von einer Schadenshöhe von ungefähr 100 000 Euro ausgegangen werden, wie Peines Polizeisprecher Peter Rathai gestern mitteilte.

Aufgrund von Zeugenaussagen und den Ermittlungen vor Ort konnte die Polizei bereits am Montag einen 21-jährigen Tatverdächtigen aus dem Bereich Walsrode vorläufig festnehmen. Ihm wird vorgeworfen, das Fachwerkhaus mit Verwendung von Brandbeschleunigern angezündet zu haben. „Der Mann, der sich anwaltschaftlich vertreten lässt, äußerte sich bisher nicht zu den Vorwürfen“, erklärte Rathai.

Am gestrigen Morgen sei der Tatverdächtige einem Haftrichter vorgeführt worden, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl erlassen habe, so der Polizeisprecher abschließend.

dn

Der Text wurde aktualisiert.

Da der geplante Krippen-Neubau in der Gemeinde Lengede erst Mitte 2017 fertiggestellt werden kann, wurde in Barbecke eine Übergangskrippe eingerichtet, um berufstätigen Eltern, die dringend auf eine Betreuung der Kleinsten angewiesen sind, eine Möglichkeit zu bieten, ihre Kinder in beste Hände zu geben.

06.03.2017

Musik und Humor im Bürgersaal Lengede: Die „Spinnesänger“ treten am Samstag, 25. März, ab 19 Uhr auf. Das bunt zusammengemischte Gesangsquintett besteht aus dem Musik- und Deutschlehrer Harald Hohmann, dem Pianisten Torsten Michel, dem Sport- und Biologielehrer Thomas Baldovski sowie dem Lehrer für Mathematik und Kunst Tilo Brensing.

06.03.2017

Wense. Der Frühling steht vor der Tür - und wie jedes Jahr beginnt Imke Grotewold, Inhaberin des PflanzenEck in Wense, die Saison traditionell mit einem Frühlingsmarkt, der am vergangenen Wochenende stattfand. Zahlreiche Besucher schauten bei angenehmen Temperaturen vorbei.

06.03.2017
Anzeige