Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengede: Eine schöne Bescherung für Kinder
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengede: Eine schöne Bescherung für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 23.11.2009
Kinderfreundlich gibt sich der Lengeder Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder mit einer ganzen Reihe von kostenlosen Angeboten. Quelle: Archiv/im
Anzeige

Bereits an diesem Donnerstag sollen die vier Meter hohen Fichten für den „weihnachtlichen Winterwald“ am Brückenweg, den es nun schon zum zweiten Mal gibt, aufgestellt werden. „Das wird wieder richtig idyllisch“, verspricht Renate Baum, zweite Vorsitzende des veranstaltenden Handels- und Gewerbevereins HGV. Inmitten des Wäldchens befinden sich ein Glühwein- und ein Imbiss-Stand. Das kam 2008 sehr gut an.

Bewährt haben sich im vergangenen Jahr auch die kostenlosen Angebote für Kinder, das Karussell und die Eisenbahn, die es – gesponsert vom HGV – erneut geben wird. Den Märchenerzähler stellt diesmal das Jugendzentrum Bahnhof. Geplant sind Aufführungen im halbstündigen Rhythmus an beiden Tagen. Am Sonntag kommt der Weihnachtsmann, der Kulturverein zeigt eine Bilderausstellung im Bürgerhaus.

Rund ums Spritzenhius werden zwölf Stände aufgebaut, es gibt Glühwein, Bier und Punsch, Bratwurst und Lebkuchen. Im Saal des Gasthauses Staats stellen mehrere Firmen und Personen aus. Es gibt Kunsthandwerkliches und Bastelangebote. Noch bis Freitag können die bekannten Weihnachtslose erworben werden.

mic

Der Weihnachtsmarkt findet am Sonnabend, 28. November, 15 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 29. November, 14 bis 20 Uhr, statt.

Beratung über die Bodenstedter Hofstelle ohne die CDU-Opposition. Der Streit um das Objekt gewinnt an neuer Qualität.

23.11.2009

Der politische Streit um die Hofstelle in Bodenstedt eskaliert gemeindeweit. Der Vechelder FDP-Ratsherr Professor Dr. Nasir El Bassam mahnt zur Sachlichkeit.

23.11.2009

Überraschende Wende im Streit um die Hofstelle in Bodenstedt: CDU und SPD machen offenbar einen Schritt aufeinander zu. Eine schnelle Lösung ist allerdings noch nicht in Sicht.

23.11.2009
Anzeige