Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengede: Bürgerreise nach Ribemont
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Lengede: Bürgerreise nach Ribemont
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 06.12.2013
Foto von 2010: Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas stieß mit seinem französischen Amtskollegen Michel Potelet (links) an. Quelle: im
Anzeige

„Die Lengeder Reisegruppe wird vom Bürgermeister der Kommune Ribemont, Michel Potelet, im Rathaus empfangen. Bei einem Rundgang durch den Ort lernt die Gruppe dann die französische Partnergemeinde kennen“, sagt Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas. Ribemont ist eine Gemeinde mit etwa 2100 Einwohnern im Département Aisne in der Region Picardie. Die französische Partnergemeinde liegt 15 Kilometer östlich von Saint Quentin, 31 Kilometer nordwestlich von Laon und etwa 150 Kilometer von Paris entfernt.

Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Kirche „St. Peter und Paul“ sowie das Geburtshaus von Nicolas de Condorcet, dem bekannten französischen Philosophen, Mathematiker und Politiker. Condorcet war ein überzeugter Aufklärer und Liberaler vor und während der Französischen Revolution. Er trat unter anderem 1790, kurz nach der Verkündung der Menschenrechte und der Bürgerrechte, vehement dafür ein, diese auch den Frauen zu gewähren.

„Während der Bürgerreise sind unter anderem auch ein Tagesausflug in die Champagne sowie die Besichtigung der Kathedrale in Reims geplant“, zählt Baas auf. Außerdem geht es zum Standplatz des Salonwagens im Wald von Compiègne, in dem 1918 und 1940 Waffenstillstandsverträge unterzeichnet wurden.

Die Zimmer für die Lengeder sind im Campanile Hotel in Saint Quentin reserviert. Die Kosten für die fünftägige Fahrt in einem modernen Reisebus, Unterkunft im Doppelzimmer inklusive Frühstück betragen bei einer Mindestteilnehmerzahl von 50 Personen 289 Euro pro Person und im Einzelzimmer 399 Euro pro Person. mu

  • Anmeldungen sind möglich im Service-Büro des Rathauses in Lengede unter der Nummer 05344/890 oder per E-Mail unter info@lengede.de

Vechelde/Wendeburg. Trotz Kreisfusion kürzere Wege für die Bürger: Dieses Ziel verfolgen die Bürgermeister der Gemeinden Vechelde und Wendeburg im Zuge der Debatte um einen Fusionspartner für den Landkreis Peine.

08.12.2013

Vechelde. Fackelschein und Posaunenklänge: An der Bergparade in Bad Suderode wird in diesem Jahr wieder eine Abordnung des Bergmannsvereins Vallstedt teilnehmen. Es ist die einzige vorweihnachtliche Bergparade im Harz. Sie findet zum achten Mal am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, statt.

05.12.2013

Lengede. Die Elterninitiative der IGS Lengede macht in Sachen Beantragung der Oberstufe für die Schule Druck auf den Landkreis Peine. „Die Schüler und Eltern der IGS Lengede gehen davon aus, dass der Landkreis zeitnah den Antrag zur Einrichtung der Oberstufe bei der Landesschulbehörde stellen wird“, heißt es in einem Papier der Elterninitiative.

05.12.2013
Anzeige